Preisstifter·innen 2020

Johannes Maria Schmit - ©Oliver Dietze

Johannes Maria Schmit - ©Oliver Dietze

Johannes Maria Schmit - ©Oliver Dietze

MAX OPHÜLS PREIS: BESTER SPIELFILM

36.000 EUR - Filmfestival Max Ophüls Preis und Landeshauptstadt Saarbrücken 
NEUBAU – Regie: Johannes Maria Schmit
(Deutschland 2020)

Ministerpräsident des Saarlandes Tobias Hans & Johanna Moder - ©Markus Lutz

Ministerpräsident des Saarlandes Tobias Hans & Johanna Moder - ©Markus Lutz

Ministerpräsident des Saarlandes Tobias Hans & Johanna Moder - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: BESTE REGIE

11.000 EUR - Saarländischer Ministerpräsident Tobias Hans
WAREN EINMAL REVOLUZZER – Regie: Johanna Moder
(Österreich 2019)

Thomas Kleist (Intendant SR) & Iliana Estañol, Johanna Lietha - ©Markus Lutz

Thomas Kleist (Intendant SR) & Iliana Estañol, Johanna Lietha - ©Markus Lutz

Thomas Kleist (Intendant SR) & Iliana Estañol, Johanna Lietha - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: FRITZ-RAFF-DREHBUCHPREIS

13.000 EUR - Saarländischer Rundfunk und ZDF
LOVECUT – Buch: Iliana Estañol, Johanna Lietha
(Schweiz, Österreich 2020)

Andreas-Peter Weber (Programmdirektor DFK) & Tucké Royale - ©Markus Lutz

Andreas-Peter Weber (Programmdirektor DFK) & Tucké Royale - ©Markus Lutz

Andreas-Peter Weber (Programmdirektor DFK) & Tucké Royale - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS FÜR DEN GESELLSCHAFTLICH RELEVANTEN FILM

5.000 EUR - Bundeszentrale für politische Bildung und Deutschlandfunk Kultur
Tucké Royale für Buch und Schauspiel im Film NEUBAU
(Deutschland 2020, Regie: Johannes Maria Schmit)

Dr. Erik Harms-Immand (Präsident Lpb Saarland) & Randa Chahoud - ©Markus Lutz

Dr. Erik Harms-Immand (Präsident Lpb Saarland) & Randa Chahoud - ©Markus Lutz

Dr. Erik Harms-Immand (Präsident Lpb Saarland) & Randa Chahoud - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: PREIS DER JUGENDJURY

2.500 EUR- Bundeszentrale für politische Bildung und Landeszentrale für politische Bildung Saarland
NUR EIN AUGENBLICK – Regie: Randa Chahoud
(Deutschland, Großbritannien 2019)

Ralf Dewald, Wolf-Dieter Scheid, Anne Schuler, Hartmut Richter & Süheyla Schwenk - ©Markus Lutz

Ralf Dewald, Wolf-Dieter Scheid, Anne Schuler, Hartmut Richter & Süheyla Schwenk - ©Markus Lutz

Ralf Dewald, Wolf-Dieter Scheid, Anne Schuler, Hartmut Richter & Süheyla Schwenk - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: PREIS DER ÖKUMENISCHEN JURY

2.500 EUR - INTERFILM und SIGNIS mit Katholischer Erwachsenenbildung Saarland-Landesarbeitsgemeinschaft e.V. und Landesarbeitsgemeinschaft für Evangelische Erwachsenenbildung im Saarland e.V., vertreten durch die Evangelische Akademie im Saarland
JIYAN – Süheyla Schwenk (Deutschland 2019)

Peter Jacoby und Michael Buerkert (Geschäftsführer Saartoto) & Arash T. Riahi - ©Markus Lutz

Peter Jacoby und Michael Buerkert (Geschäftsführer Saartoto) & Arash T. Riahi - ©Markus Lutz

Peter Jacoby und Michael Buerkert (Geschäftsführer Saartoto) & Arash T. Riahi - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: PUBLIKUMSPREIS SPIELFILM

5.000 EUR - Saarland Sporttoto GmbH
EIN BISSCHEN BLEIBEN WIR NOCH – Regie: Arah T. Riahi
(Österreich 2020)

Dr. Ludwin Vogel (Pressesprecher SHS) & Mehdi Meskar - ©Markus Lutz

Dr. Ludwin Vogel (Pressesprecher SHS) & Mehdi Meskar - ©Markus Lutz

Dr. Ludwin Vogel (Pressesprecher SHS) & Mehdi Meskar - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: BESTER SCHAUSPIELNACHWUCHS

3.000 EUR - SHS Strukturholding Saar GmbH
Mehdi Meskar für NUR EIN AUGENBLICK
(Deutschland, Großbritannien 2019, Regie: Randa Chahoud)

Maresi Riegner - ©ElsaOkazaki

Maresi Riegner - ©ElsaOkazaki

Maresi Riegner - ©ElsaOkazaki

MAX OPHÜLS PREIS: BESTER SCHAUSPIELNACHWUCHS

3.000 EUR - Festivalpaten
Maresi Riegner für IRGENDWANN IST AUCH MAL GUT – Regie: Christian Werner
(Deutschland 2020)

Dr. Jörg Urkrow (stellvertr. Leiter LMS) & Yulia Lokshina - ©Markus Lutz

Dr. Jörg Urkrow (stellvertr. Leiter LMS) & Yulia Lokshina - ©Markus Lutz

Dr. Jörg Urkrow (stellvertr. Leiter LMS) & Yulia Lokshina - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: BESTER DOKUMENTARFILM

7.500 EUR - Saarland Medien GmbH
REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGKEIT – Yulia Lokshina
(Deutschalnd 2020)
 

Ute Engel (Konzernsprecherin Dillinger und Saarstahl) & Valentin Riedl - ©Markus Lutz

Ute Engel (Konzernsprecherin Dillinger und Saarstahl) & Valentin Riedl - ©Markus Lutz

Ute Engel (Konzernsprecherin Dillinger und Saarstahl) & Valentin Riedl - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: PUBLIKUMSPREIS DOKUMENTARFILM

5.000 EUR - Dillinger und Saarstahl
LOST IN FACE – Regie: Valentin Riedl
(Deutschland 2020)

Valentin Riedl - ©Markus Lutz

Valentin Riedl - ©Markus Lutz

Valentin Riedl - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: BESTE MUSIK IN EINEM DOKUMENTARFILM

5.000 EUR - Strecker Stiftung
LOST IN FACE – Regie: Valentin Riedl, Musik: Antimo Sorgente
(Detuschland 2020)

Saarländische Ministerin für Bildung und Kultur Christine Streichert-Clivot & Constanze Klaue mit Team - ©Markus Lutz

Saarländische Ministerin für Bildung und Kultur Christine Streichert-Clivot & Constanze Klaue mit Team - ©Markus Lutz

Saarländische Ministerin für Bildung und Kultur Christine Streichert-Clivot & Constanze Klaue mit Team - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: BESTER MITTELLANGER FILM

5.000 EUR - Saarländische Ministerin für Bildung und Kultur Christine Streichert-Clivot
LYCHEN 92 – Regie: Constanze Klaue
(Deutschland 2020)

Frank Saar (Vorstandsmitglied Sparksse Saarbrücken) & Arkadij Khaet, Mickey Paatzsch - ©Markus Lutz

Frank Saar (Vorstandsmitglied Sparksse Saarbrücken) & Arkadij Khaet, Mickey Paatzsch - ©Markus Lutz

Frank Saar (Vorstandsmitglied Sparksse Saarbrücken) & Arkadij Khaet, Mickey Paatzsch - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: PUBLIKUMSPREIS MITTELLANGER FILM

5.000 EUR - Sparkasse Saarbrücken
MASEL TOV COCKTAIL – Arkadij Khaet, Mickey Paatzsch
(Detuschland 2020)

Peter Edlinger, Franz-Josef Johann ( Geschäftsführer Stadtwerke Saarbrücken) & Henning Backhaus - ©Markus Lutz

Peter Edlinger, Franz-Josef Johann ( Geschäftsführer Stadtwerke Saarbrücken) & Henning Backhaus - ©Markus Lutz

Peter Edlinger, Franz-Josef Johann ( Geschäftsführer Stadtwerke Saarbrücken) & Henning Backhaus - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: BESTER KURZFILM

5.000 EUR - Stadtwerke Saarbrücken GmH
DAS BESTE ORCHESTER DER WELT – Henning Backhaus
(Österreich 2020)

Detlef Huth (Vorstand Energie SaarLorLux AG) & Duc Ngo Ngoc - ©Markus Lutz

Detlef Huth (Vorstand Energie SaarLorLux AG) & Duc Ngo Ngoc - ©Markus Lutz

Detlef Huth (Vorstand Energie SaarLorLux AG) & Duc Ngo Ngoc - ©Markus Lutz

MAX OPHÜLS PREIS: PUBLIKUMSPREIS KURZFILM

5.000 EUR - Energie SaarLorLux AG
TRADING HAPPINESS – TRADO ÐÕI HANH PHÚC – Regie: Duc Ngo Ngoc
(Vietnam, Deutschland 2020)