DAS ZWEITE ERWACHEN DER CHRISTA KLAGES

Do 18:00 8 ½

Regie: Margarethe von Trotta
Deutschland 1978 | 35mm | Farbe | 93 Min.

›› Ehrengast Margarethe von Trotta

Christa Klages (Tina Engel) ist mit Leib und Seele Erzieherin. Um die Schließung des Kinderladens, in dem sie arbeitet, zu verhindern, ist sie gewillt, auch ungewöhnliche Maßnahmen zu ergreifen. Zusammen mit ihren Freunden Werner (Marius Müller-Westernhagen) und Wolfgang (Friedrich Kaiser) überfällt sie eine Bank. Doch der Raub läuft nicht so wie geplant: Christa und Werner können zwar mit der Beute entkommen, doch Wolfgang wird von der Polizei geschnappt. Christa und Werner befinden sich ab sofort auf der Flucht, die sich zu einer endlosen Odyssee entwickelt.

Als Werner schließlich erschossen wird, beschließt Christa, dass es das Beste ist, das Land zu verlassen. Sie setzt sich nach Portugal ab, um dort in einer landwirtschaftlichen Kooperative zu arbeiten. Doch auch dort bleibt ihr Geheimnis nicht lange unentdeckt.


Regie: Margarethe von Trotta
Buch: Margarethe von Trotta, Luisa Francia
Kamera: Franz Rath
Schnitt: Annette Dorn
Musik: Klaus Doldinger
Ton: Vladimir Vizner
Ausstattung: Toni Lüdi
Kostüm: Gerlind Gies
Darsteller: Tina Engel, Silvia Reize, Katharina Thalbach, Marius Müller-Westernhagen, Peter Schneider, Ulrich von Dobschütz, Erika Wackernagel u. a.
Produzent: Eberhard Junkersdorf 
Produktion: Bioskop-Film GmbH Koproduktion: WDR
Redaktion: Gunther Witte (WDR) 
Verleih: Studiocanal

freigegeben ab 12 Jahren

Regisseurangaben

Webseite
www.1000arten.de
Darsteller
Ken Duken, Dagny Dewath, Matthias Koeberlin, Vincenz Kiefer, Stipe Erceg, Thomas Thieme, David Steffen, Melanie Blocksdorf, Andreas Hofer u.a.

Weitere Spartenfilme