Montag, 17. Dezember 2018

»MOP uff de Schnerr« Das Filmfestival unterwegs im Saarland

Damit einige unserer langjährigen Festivalbesucher aus dem Saarbrücker Umland auch einmal entspannt zu Fuß zum Kino laufen können, geht in diesem Jahr das Filmfestival Max Ophüls Preis zum 40. Geburtstag selbst »uff die Schnerr« und besucht zwei Gemeinden im Saarland.

,

,

,

Am Festivalwochenende (Fr 18.- So 20.01.2019) werden täglich jeweils zwei Filme aus den Wettbewerben Spielfilm und Dokumentarfilm im Thalia-Lichtspiele in Bous und in der Kinowerkstatt in St. Ingbert gezeigt. Wie auch in den Festivalkinos der Landeshauptstadt, stellen Gäste aus den jeweiligen Filmteams ihre Filme persönlich vor.

Tickets sind ab der Blauen Stunde ganz regulär online über unsere Webseite buchbar, sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Kinokasse der jeweiligen Kinos zu erwerben. Die Kinos verkaufen ab sofort auch die Festivalpässe, die selbstverständlich auch für die Vorstellungen in St. Ingbert und Bous gültig sind.

Einzelhändler·innen und Geschäftsinhaber·innen in den beiden Gemeinden, die gerne an der Aktion „Unser Max Ophüls Preis” teilnehmen wollen, sind herzlich dazu eingeladen und bekommen, so wie die Saarbrücker Geschäfte auch, Dekorationsmaterial kostenlos zur Verfügung gestellt.

Interessent·innen können sich gerne im Festivalbüro bei Andrea Wenger oder Meike Schwarz melden: 0681 – 906 89 19 oder orga@ffmop.de.