Kino macht Schule - Filmprogramm für Schulen

Unter dem Titel „Kino macht Schule“ haben Schulklassen der weiterführenden Schulen auch beim 41. Filmfestival Max Ophüls Preis wieder die Möglichkeit, während des Festivals ausgewählte Programme aus dem Festivalangebot zu sehen.

ffmop / ffmop

ffmop / ffmop

ffmop / ffmop

„Kino macht Schule“: Unter diesem Motto finden vom 21. bis zum 24. Januar 2020 Kinoseminare der
Bundeszentrale für politische Bildung zusammen mit der saarländischen Landeszentrale für politische
Bildung
statt. In Kooperation mit dem Filmfestival Max Ophüls Preis werden im CineStar Saarbrücken,
St. Johanner Straße 63, vier Programme aus dem Festivalangebot gezeigt. Beschreibungen der Filme
finden Sie auf der nächsten Seite.
Eine erklärende Einführung und eine Diskussion im Anschluss an den Film ergänzen die Kinovorführun-
gen. Der Film- und Medienpädagoge Jörg Litzenburger ordnet die Inhalte pädagogisch ein. Teilnehmende
Schülerinnen und Schüler zahlen 3,50 Euro Eintritt, begleitende Lehrerinnen und Lehrer nehmen
kostenfrei an den Vorführungen teil.

Unter den folgenden Kontaktdaten können Schulklassen zu den Veranstaltungen angemeldet werden:
Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes
Marlene Lehmann, Telefon: 06897 7908-144, E-Mail: lpb@lpm.uni-sb.de

 

Folgende Filme aus dem Wettbewerb werden angeboten:

REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGKEIT
Regie: Yulia Lokshina | Deutschland 2020 | Dokumentarfilm | Farbe | 92 Min. | Dt., Rumän., Engl., Russ., Poln. mit dt. UT |Uraufführung
Dienstag, 21.01.2020, 8.30 Uhr und 11 Uhr / FSK freigegeben ab 12 Jahren
NOTHING MORE PERFECT
Regie: Teresa Hoerl | Deutschland 2020 | Spielfilm | Farbe | 87 Min. | Uraufführung  
Mittwoch, 22.01.2020, 8.30 Uhr und 11 Uhr / FSK freigegeben ab 12 Jahren
SUNBURNED
Regie: Carolina Hellsgård | Deutschland, Niederlande, Polen 2019 | Spielfilm | Farbe | 94 Min. | Dt., Engl. mit dt. UT | dt. Erstaufführung
Donnerstag, 23.01.2020, 8.30 Uhr und 11 Uhr / FSK freigegeben ab 12 Jahren
JIYAN
Regie: Süheyla Schwenk | Deutschland 2019 | Spielfilm | Farbe | 71 Min. | Türk., Kurd., Dt. mit dt. UT | dt. Erstaufführung       
Freitag, 24.01.2020, 8.30 Uhr und 11 Uhr / FSK freigegeben ab 12 Jahren

(Während des gesamten Filmfestivals Max Ophüls Preis können Schülerinnen und Schüler mit einem
gültigen Schülerausweis zum Sondertarif von 3,50 Euro an den Filmvorführungen teilnehmen.)


 

Festivalorte & Spielstätten

Alle wichtigen Adressen und Infos zu unseren Kinos und weiteren Festivalorten

weiter

Programm Wettbewerbe

Das komplette Programm aller Wettbewerbe finden Sie hier.

weiter