Hommage Wolfgang Staudte

Zu Ehren des gebürtigen Saarbrückers Wolfgang Staudte, eines der bedeutendsten deutschen Nachkriegsregisseure, präsentieren wir in Kooperation mit der Wolfgang Staudte Gesellschaft seinen Film DIE DREIGROSCHENOPER.

DIE DREIGROSCHENOPER

, Stiftung Deutsche Kinemathek

, Stiftung Deutsche Kinemathek

, Stiftung Deutsche Kinemathek


Regie: Wolfang Staudte / BRD, Frankreich 1963 / 35mm / s/w / 124 Min. / Cast: Curd Jürgens, Hildegard Knef, Gert Fröbe, Lino Ventura, June Ritchie, Walter Giller, Sammy Davis Jr. u.a.

Die Verfilmung des gleichnamigen Bühnenstücks mit Curd Jürgens, Gert Fröbe, Lino Ventura und Hildegard Knef in den Hauptrollen: Peachum gilt als „Bettlerkönig“ von London. Als seine Tochter Polly sich mit Mackie Messer vermählt, setzt er den Polizeipräsidenten Brown unter Druck, damit dieser den Ganoven trotz seiner alten Freundschaft mit ihm verhaften lässt. Browns Tochter Lucy, eine Geliebte Mackie Messers, verhilft dem Eingesperrten zwar zur Flucht, aber er wird ein weiteres Mal festgenommen und soll am nächsten Morgen hingerichtet werden. 

► Di 18:00 8½ 

Festivalkinos

CineStar CS / camera zwo CaZ / Kino achteinhalb   / Filmhaus FH / Thalia Lichtspiele TL / Kinowerkstatt KiW

Bitte beachten Sie die FSK-Angaben der einzelnen Filme. Filme, die keine FSK-Angaben haben, sind nicht geprüft und folglich erst freigegeben ab 18 Jahren.