SIEBZEHN

Regie: Monja Art | 104 Min. | Wettbewerb Spielfilm

Do 19:00 CS 4 | Fr 11:00 CS 1 | Fr 17:00 CS 5 | Sa 15:00 CS 2 | So 17:30 CS 1

Österreich 2017 | digital | Farbe | Uraufführung

freigegeben ab 12 Jahren


Die letzten Wochen vor den Sommerferien, irgendwo in Niederösterreich. Die siebzehnjährige Paula (Elisabeth Wabitsch) lebt mit ihrer älteren Schwester bei ihrem Vater. Jeden Morgen fährt sie gemeinsam mit ihren besten Freunden Marvin (Daniel Prem) und Kathrin (Vanessa Ozinger) mit dem Bus zur Schule in ein Nachbardorf. Neben dem neuesten Tratsch und Klatsch aus der Schule geht es bei diesen Fahrten vor allem um Liebe und Sex.

Auch Paula sehnt sich nach Zuneigung und Leidenschaft - wenn auch mit widersprüchlichen Gefühlen. Denn ihr Objekt der Begierde ist ihre Mitschülerin Charlotte (Anaelle Dézsy). Charlotte hat allerdings einen Freund. Daher versucht sich Paula, die sich ihrer Liebe nicht sicher ist, an einer Affäre mit einem Mitschüler. Und dann ist da noch die zügellose Lilli (Alexandra Schmidt), die begehrt werden will. Dabei nimmt sie weder auf sich noch auf andere Rücksicht. Paula scheint das perfekte Opfer zu sein.


Regie, Buch: Monja Art
Kamera: Caroline Bobek
Schnitt: Monja Art, Claudia Linzer
Ton: Hjalti Bager-Jonathansson
Ausstattung: Conrad Moritz Reinhardt
Kostüm: Christine Ludwig
Darsteller: Elisabeth Wabitsch, Anaelle Dézsy, Alexandra Schmidt, Alexander Wychodil,
Christopher Schärf u. a.
Produzent: Ulrich Gehmacher
Produktion: Orbrock Filmproduktion GmbH
Förderung: Österreichisches Filminstitut (ÖFI), ORF Film/Fernseh-Abkommen, Filmstandort Österreich (FISA), Land Niederösterreich
Verleih: Filmladen (AT), Salzgeber (DE)

Regisseurangaben

Webseite
www.1000arten.de

Weitere Spartenfilme