BRUDER JAKOB, SCHLÄFST DU NOCH?

Do 22:15 CS 2 | Fr 12:30 CS 8 | Sa 14:45 CS 5 | So 20:30 CS 5

Regie: Stefan Bohun | Wettbewerb Dokumentarfilm
Österreich 2018 | Dokumentarfilm | digital | Farbe | 81 Min. | Dt., Port. mit dt. UT | Uraufführung


Jakob nahm sich das Leben. Er war nach Portugal ausgewandert, blieb dort jedoch erfüllt von Heimweh und Sehnsucht. Zwei Jahre später machen sich seine vier Brüder – darunter der Regisseur – auf eine Spurensuche in die Vergangenheit, die im Tiroler Lareintal beginnt und schließlich in einem Hotelzimmer in Porto endet. Nach und nach formen die unterschiedlichen Erinnerungen an den Verstorbenen ein Familienbild, in dem jeder – auch als Erwachsener – seinen Platz erst finden musste. Archivaufnahmen, auf denen die Brüder als Kinder und Jugendliche zu sehen sind – ein Gipfelsieg im Sommer, beim gemeinsamen Baden und ausgelassenen Toben und Tanzen – punktieren die Reise mit Fragmenten der Leichtigkeit und Unbeschwertheit. Ein Film über einen langsamen Abschied und die Notwendigkeit der Trauer.


Regie: Stefan Bohun
Buch: Stefan Bohun, David Bohun, Johannes Bohun
Kamera: Klemens Hufnagl
Montage: Marek Kralovsky
Ton: Hjalti Bager-Jonathannson
Produzenten: Ralph Wieser, David Bohun
Produktion: Mischief Films 
Koproduktion: ORF
Redaktion: Heinrich Mis
Förderung: Filmfonds Wien (FFW), Österreichisches Filminstitut (ÖFI), Land Niederösterreich, Cine Tirol


Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.

Regisseurangaben

Webseite
www.1000arten.de