ERICH UND SCHMITTE – ENTSCHEIDEND IS AM BECKENRAND

Mi 19:30 CS 8 | Fr 17:30 CS 2 | Sa 12:30 CS 8 | So 11:15 CS 5

Regie: Stefan Eisenburger und Hannah Dörr, Janina Jung, Carina Mergens | Wettbewerb Dokumentarfilm
Deutschland 2018 | Dokumentarfilm | digital | Farbe | 80 Min. | Uraufführung


Der Essener Filmemacher Stefan Eisenburger, selbst lange Schwimmer im Verein SC Aegir 1908, porträtiert die beiden Seniorenschwimmer Erich Liesner (86) und Hans-Jürgen Schmidt (68). Er begleitet die beiden im Alltag, bei Wettkämpfen und dabei, wie sie sich gemeinsam im Trainingscamp in Teneriffa ein Zimmer teilen und sich auf den bevorstehenden Wettkampf in London vorbereiten. Der Film erzählt von einer Männerfreundschaft, von Beschwerden des Alters, von Gemeinschaft und auch ein wenig von sportlichem Erfolg. Getragen wird das Leben der Essener von Humor und einer gehörigen Portion "Weiter geht’s"! Als der Filmemacher bei einem Unfall tödlich verunglückt, verlieren beide Protagonisten einen Freund – und ihre humorvolle Art, das Leben zu betrachten, wird auf die Probe gestellt. Drei befreundete Filmemacherinnen übernehmen das Projekt und erzählen die Geschichte zu Ende.


Regie: Stefan Eisenburger und Hannah Dörr, Janina Jung, Carina Mergens
Buch: Stefan Eisenburger
Kamera: Stefan Eisenburger, Eli Roland Sachs
Montage: Carina Mergens
Musik: Jörg Follert
Ton: Stefan Eisenburger, Michael Ahrens, Dennis Budda, Robert Keilbar
Produzenten: Erik Winker, Martin Roelly
Produktion: Corso Film- und Fernsehproduktion
Koproduktion: ZDF, 3sat
Redaktion: Daniel Schössler (3sat)
Förderung: Film- und Medienstiftung NRW, FFA Filmförderungsanstalt

Regisseurangaben

Webseite
www.1000arten.de

Weitere Spartenfilme