DIE SCHWINGEN DES GEISTES

Filmakademie Wien

DIE SCHWINGEN DES GEISTES

DIE SCHWINGEN DES GEISTES - Filmakademie Wien

DIE SCHWINGEN DES GEISTES

Regie: Albert Meisl
Deutschland 2019 | 29 Min. | Deutsch | Uraufführung

Der gescheiterte Musikwissenschaftler Szabo arbeitet als Heim- und Tierbetreuer für vermögende Privatleute. Sein erfolgreicher, jüngerer Ex-Kollege Fitzthum besucht ihn, um bei ihm eine seltene Schallplatte zu erwerben. Dabei entfleucht der seltene Papagei, den Szabo hüten soll. Szabo sieht sich schon vor den Scherben seiner prekären Existenz. Doch Fitzthum hat eine brillante Idee. Man könnte das edle Tier doch einfach durch ein gleich aussehendes ersetzen.

Regisseurangaben

Albert Meisl

Albert Meisl - Filmakademie Wien

Albert Meisl

Biografie
Geboren in München. Studium Germanistik, Theater- und Filmwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität
München und der Freien Universität Berlin. Drehbuch- und Regiestudium an der Filmakademie Wien. Daneben Arbeit
als Kulturjournalist, Theaterdramaturg sowie als Regieassistent und Script/Continuity. In Saarbrücken zeigte er bereits seinen Kurzfilm DIE LAST DER ERINNERUNG und seinen mittellangen Film DER SIEG DER BARMHERZIGKEIT.

Filmografie
2015 VATERFILM (Dok.)
2016 DIE LAST DER ERINNERUNG (KF)
2017 DER SIEG DER BARMHERZIGKEIT (MF)
2019 DIE SCHWINGEN DES GEISTES (MF)

Regie
Albert Meisl
Buch
Albert Meisl
Kamera
Alexander Dirninger
Montage
Sebastian Schreiner
Ton
Ken Rischard
Ausstattung
Winnie Küchl
Kostüm
Veronika Harb
Cast
Rafael Haider, Erwin Riedenschneider, Graham Parkes, Abe Gruber, Hilde Dalik u. a.
Produzentin
Lena Weiss
Produktion
Filmakademie Wien
Förderung
ISA Science, Verein der Freunde der Filmakademie Wien
Altersangabe
Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.

Weitere Spartenfilme