DUTCH WIFE

Bergische Universität Wuppertal

DUTCH WIFE

DUTCH WIFE - Bergische Universität Wuppertal

DUTCH WIFE

Regie: Raphael Hausmann, Frederik Reder, Vanessa Rosa Wolf-Willey, Elena Wiener, Sophia Müller-Bienek, Lena Schütten
Deutschland 2019 | 39 Min. | Deutsch | Uraufführung

Marvin ist ein Gewohnheitsmensch und eher in sich gekehrt. Jedoch ist die Sehnsucht nach Liebe, Geborgenheit und Intimität stark – so sucht er sein Glück auf ungewöhnliche Art und Weise.

Regisseurangaben

Raphael Hausmann

Raphael Hausmann - Bergische Universität Wuppertal

Raphael Hausmann

Filmografie (Auswahl)
2018 WIEDERSEHEN (KF)
2019 DUTCH WIFE (MF)

Frederik Reder

Frederik Reder - Bergische Universität Wuppertal

Frederik Reder

Filmografie (Auswahl)
2018 NORMA (KF)
2019 DUTCH WIFE (MF)

Vanessa Rosa Wolf-Willey

Vanessa Rosa Wolf-Willey - Bergische Universität Wuppertal

Vanessa Rosa Wolf-Willey

Filmografie (Auswahl)
2017 DER WOLF (KF, Dok.)
2019 DUTCH WIFE (MF)

Elena Wiener

Elena Wiener - Bergische Universität Wuppertal

Elena Wiener

Filmografie (Auswahl)
2017 CAYA (KF)
2019 DUTCH WIFE (MF)

Sophia Müller-Bienek

Sophia Müller-Bienek - Bergische Universität Wuppertal

Sophia Müller-Bienek

Filmografie (Auswahl)
2018 ARTURS SAGE (KF)
2019 DUTCH WIFE (MF)

Lena Schütten

Lena Schütten - Bergische Universität Wuppertal

Lena Schütten

Filmografie (Auswahl)
2018 SCHULE OHNE RASSISMUS MIT COURAGE (KF, Dok.)
2019 DUTCH WIFE (MF)

Regie
Raphael Hausmann, Frederik Reder, Vanessa Rosa Wolf-Willey, Elena Wiener, Sophia Müller-Bienek, Lena Schütten
Buch
Raphael Hausmann
Kamera
Michael Caulwell, Martin Mentzel, Philipp Roszykiewicz
Montage
Susanna Cuda, Kevin Ramos Pinhao
Musik
Tim Kunz
Ton
Juri Bohr, Tim Kunz, Gabriel Marques Lopes
Ausstattung
Dilan Issel, Rosah Sahin
Kostüm
Deborah Haarmeier, Anna Dorsch
Cast
Leander Gerdes, Angelika Fornell, Cedric Sprick, Lisa Marlen Flohr, Helena Hillgärtner
Produzent·innen
Alexander Kaymer, Rebecca Zehner
Produktion
Bergische Universität Wuppertal
Altersangabe
Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.