ARMUT UND EDELWEISS

Vorgaukler film

ARMUT UND EDELWEISS

ARMUT UND EDELWEISS - Vorgaukler film

ARMUT UND EDELWEISS

Regie: Stephan Rixecker
Deutschland 2014 | 16 Min. | Deutsch mit engl. UT | Uraufführung

Ein altes, in Liebe und Respekt vereintes Paar versucht in Würde zu altern. Sie erscheinen dabei wie Repräsentantinnen einer vergangenen Zeit, leben jedoch im städtischen Jetzt, in welchem sie das
wachsende  Problem  reicher  westlicher  Gesellschaften darstellen: die Einsamkeit und Armut von Menschen, die zu alt geworden sind, um der Gesellschaft Dienste zu erweisen. Begleitet von Chopins nächtlichen Klavierstücken begeben sich die beiden auf einen Spaziergang durch die dunkle Stadt.

Regisseurangaben

Stephan Rixecker

Stephan Rixecker - Vorgaukler film

Stephan Rixecker

Biografie
Er ist freier Autor, Regisseur und Produzent und Teil des freien Filmkollektivs „Vorgaukler“. Seine literarischen Produktionen präsentiert er regelmäßig auf Lesungen. Im Theaterbereich entsteht zurzeit in Kooperation mit der Mannheimer Abendakademie das Theaterstück „Treibholz“, das im Sommer 2019 im Nationaltheater Mannheim uraufgeführt werden wird.

Filmografie
2013 AUS DEM LEBEN VON ROBERT KLEIN (MF)
2014 ARMUT UND EDELWEISS (KF)
2017 MUNNA (MF)

Regie
Stephan Rixecker
Buch
Stephan Rixecker
Kamera, Montage
Philipp Simon
Musik
Kaori Namuro
Ton
Frederic Zenner
Ausstattung
Marian Korenika
Kostüm
Jo Braun
Cast
Barbara Scheck, Volkmar Hahn
Produzenten
Phillipp Simon, Stephan Rixecker
Produktion
Vorgaukler film
Förderung
Saarland Medien
Altersangabe
Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.