WETTBEWERB MITTELLANGER FILM: Programm 2

Regie: Albert Meisl, Kai Kreuser


Di 14:30 CS 3 / Do 17:30 8 1/2 / Fr 19:00 CS 4 / Sa 17:30 CaZ 2

DIE SCHWINGEN DES GEISTES

Regie: Albert Meisl / Österreich 2019 / Farbe / 29 Min. / Uraufführung

Der gescheiterte Musikwissenschaftler Szabo arbeitet als Heim- und Tierbetreuer für vermögende Privatleute. Sein erfolgreicher, jüngerer Ex-Kollege Fitzthum besucht ihn, um bei ihm eine seltene Schallplatte zu erwerben. Dabei entfleucht der seltene Papagei, den Szabo hüten soll. Szabo sieht sich schon vor den Scherben seiner prekären Existenz. Doch Fitzthum hat eine brillante Idee. Man könnte das edle Tier doch einfach durch ein gleich aussehendes ersetzen.

► Weitere Informationen


LABEL ME

Regie: Kai Kreuser / Deutschland 2019 / Farbe / 60 Min. / Engl., Dt., Arab. mit dt. UT / Uraufführung

„I fuck you as long as you can take it. You cum. I get my money. I leave.“ Das Verhältnis zwischen dem heterosexuellen geflüchteten Syrer Waseem und seinem deutschen Freier Lars ist klar geregelt. Und dennoch wird ihre enger werdende Beziehung immer mehr zu einer Gefahr in der Lebensrealität von Waseems Heim.

► Weitere Informationen

Regisseurangaben

Albert Meisl

Albert Meisl - Filmakademie Wien

Albert Meisl

Biografie
Geboren in München. Studium Germanistik, Theater- und Filmwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität
München und der Freien Universität Berlin. Drehbuch- und Regiestudium an der Filmakademie Wien. Daneben Arbeit
als Kulturjournalist, Theaterdramaturg sowie als Regieassistent und Script/Continuity. In Saarbrücken zeigte er bereits seinen Kurzfilm DIE LAST DER ERINNERUNG und seinen mittellangen Film DER SIEG DER BARMHERZIGKEIT.

Filmografie
2015 VATERFILM (Dok.)
2016 DIE LAST DER ERINNERUNG (KF)
2017 DER SIEG DER BARMHERZIGKEIT (MF)
2019 DIE SCHWINGEN DES GEISTES (MF)

Kai Kreuser

Kai Kreuser - ifs internationale filmschule köln

Kai Kreuser

Biografie
Geboren 1993. Seit 2014 führt er Regie bei der Webserie KUNTERGRAU. Von 2015 bis 2018 Regiestudium an
der ifs internationale filmschule köln. Von 2016 bis 2018 Leis tungs stipendiat des Fördervereins der ifs unter
Mentorenschaft der MMC Movies GmbH.

Filmografie
2014 KUNTERGRAU (Webserie)
2016 L.I.S.A. (KF)
LENA UND DER TOD (KF)
2019 LABEL ME (MF)

Regie
Albert Meisl, Kai Kreuser

Weitere Spartenfilme