AUFKLÄRUNG FÜR HÖNOW

©Frédéric Jaeger

AUFKLÄRUNG FÜR HÖNOW

AUFKLÄRUNG FÜR HÖNOW - ©Frédéric Jaeger

Aufklärung für Hönow

Regie: Frédéric Jaeger Deutschland 2020 | 22 Min. | deutsch

Für den Dreh seines neuen Films fährt Navid an den Stadtrand, dorthin, wo die östlichste U-Bahn Berlins ihre Endstation hat. Sein Plan ist einfach: Frauenfeindliche Männer will er finden und sie überzeugen, Frauenkleider anzuziehen, damit sie endlich einmal am eigenen Leib Frauenfeindlichkeit erleben. Der Film, den er dreht, heißt „Aufklärung für Hönow“.

Regisseurangaben

Frédéric Jaeger

Frédéric Jaeger - Frédéric Jaeger

Frédéric Jaeger

Er hat Filmwissenschaft und Philosophie an der Freien Universität Berlin studiert. Seit 2004 ist er Chefredakteur von critic.de, seit 2013 geschäftsführender Vorstand des Verbands der deutschen Filmkritik und seit 2015 künstlerischer Leiter der Woche der Kritik Berlin. Parallel zu seiner publizistischen Arbeit inszenierte er zusammen mit Nino Klingler den Kurzfilm NUR DER FORTSCHRITT. Seit 2018 studiert er Film an der Universität der Künste Berlin in der Klasse von Thomas Arslan.

Filmografie

2016
NUR DER FORTSCHRITT
2020
AUFKLÄRUNG FÜR HÖNOW
Regie
Frédéric Jaeger
Buch
Frédéric Jaeger
Kamera
Deniz Şimşek
Montage
Frédéric Jaeger
Ton
Julian Benjamin Peter
Cast
Stefan Koutzev, Youdid Kahveci, Maximilian Andereya
Produzenten
Frédéric Jaeger