ANSTOSS FÜR LULU

©Filmakademie Baden-Württemberg

ANSTOSS FÜR LULU

ANSTOSS FÜR LULU - ©Filmakademie Baden-Württemberg

ANSTOSS FÜR LULU - EN PLEINE LULU

Regie: Marguerite Pellerin Frankreich, Deutschland 2019 | 7 Min. | Franz. mit dt. UT

Die 70-jährige Lulu liebt Fußball. Und seit Jahrzehnten liebt sie es, ins „Bauer“ zu gehen – das legendäre Stadion von Red Star. Doch leider kann sie seit der Trennung von ihrem Mann René den Stadionbesuch nicht mehr richtig genießen. Am letzten Tag der Saison sitzen sie wieder nebeneinander auf ihren gewohnten Plätzen und müssen notgedrungen das Spiel zusammen gucken. Lulu ist hin- und hergerissen zwischen dem Fußball und ihren Beziehungsproblemen. Wer wird gewinnen?

Regisseurangaben

Marguerite Pellerin

Marguerite Pellerin - ©Marguerite Pellerin

Marguerite Pellerin

Sie studierte Filmwissenschaften an der Sorbonne Nouvelle in Paris, ehe sie 2015 ein Regiestudium an der Filmhochschule La Fémis aufnahm.

Filmografie

2016
L'HEURE BLEUE
2017
CATIMINI
2018
QUI VIVE
KEUTCHI
2019
YUANFEN (DESTIN)
ANSTOSS FÜR LULU
Regie
Marguerite Pellerin
Buch
Guillaume Scaillet
Kamera
Pauline Penichout
Montage
Ugo Simon
Musik
Robinson Senpauroca
Ton
Marco Zachalsky
Ausstattung
Louise Vacher Weiss
Kostüm
Hana Hon
Cast
Annick Blancheteau, Albert Delpy, Sylvie Lachat, Pablo Léridon
Produzenten
Producer·innen: Ina Hon, Romain Bent
Produktion
Filmakademie Baden-Württemberg
Koproduktion
ARTE, SWR, La Fémis
Redaktion
Barbara Häbe (ARTE), Brigitte Dithard (SWR)
Verleih
Filmakademie Baden-Württemberg