OMAS GEHEIMNIS

©Sebastian Knoebber

OMAS GEHEIMNIS

OMAS GEHEIMNIS - ©Sebastian Knoebber

OMAS GEHEIMNIS

Regie: Lydia Bruna Deutschland 2020 | 15 Min. | deutsch

Wie jeden Freitag besucht Lisa ihre Oma. Aber irgendwas stimmt heute nicht. Oma verhält sich total komisch und macht die seltsamsten Dinge! Schon fragen sich Lisas Eltern, ob Oma langsam doch zu alt ist, um alleine zu leben. Lisa macht sich Sorgen und beschließt, gemeinsam mit ihrem besten Freund Tom, Omas Geheimnis zu lüften. Doch auch Tom verhält sich plötzlich ganz anders als sonst. Ob er sich angesteckt hat?

Regisseurangaben

Lydia Bruna

Lydia Bruna - ©Jean M. Laffitau

Lydia Bruna

Geboren 1991 in Saarlouis. Sie studierte von 2013 bis 2016 Filmregie an der Bournemouth Film School in England. OMAS GEHEIMNIS ist ihr vierter Kinderkurzfilm. Das Filmfestival Max Ophüls Preis zeigte bereits mehrere Filme von ihr in der Kinderfilmreihe, darunter ISABELS SCHATZ und KLEINE HELDEN.

Filmografie

2013
GROBER UNFUG
2015
A FEMINIST DATE
2016
MENAI
FLASCHENDREHEN
2018
KLEINE HELDEN
2019
ISABELS SCHATZ
2020
OMAS GEHEIMNIS
Regie
Lydia Bruna
Buch
Lydia Bruna
Kamera
Daniel Leibold
Montage
Jannis Greff
Musik
Maxi Menot
Ton
Steffen Wessler
Ausstattung
Pina Beres
Kostüm
Adriano Lupo
Cast
Runa Scholz, Timo Stawski, Carmen Molinar, Thomas Krutmann, Anne Rieckhof, Rosario Spinello
Produzenten
Anna Oeller
Produktion
ProSaar Medienproduktion
Koproduktion
European Broadcasting Union (EBU), SR
Redaktion
Andrea Etspüler
Auf ansehen