SEE DER FREUDE

see der freude

SEE DER FREUDE

SEE DER FREUDE - see der freude

SEE DER FREUDE (LAKE OF HAPPINESS)

Regie: Aliaksei Paluyan Deutschland 2019 | 30 Min. | Russ. mit dt. UT

Weißrussland 1991. Nach dem Tod ihrer Mutter wird die neunjährige Jasja kurzerhand in ein Waisenhaus abgeschoben. Obwohl sie hier erste zarte Freundschaftsbande knüpft und zum ersten Mal Kind sein darf, kann sie es kaum erwarten, dass ihr Vater sie wieder abholt. Als dieser nicht auftaucht, entschließt sich Jasja, auf eigene Faust in ihr Dorf zurückzukehren. Doch dort muss sie erkennen, dass ihr Zuhause sich verändert hat.

Regisseurangaben

Aliaksei Paluyan

Aliaksei Paluyan - ©Aliaksei Paluyan

Aliaksei Paluyan

Geboren 1989 in Weißrussland. 2012 schloss er ein Studium an der Staatlichen Universität für Informatik und Radioelektronik in Minsk ab. Seitdem studiert er Visuelle Kommunikation mit dem Schwerpunkt Film und Fernsehen an der Kunsthochschule Kassel bei Prof. Yana Drouz.

Filmografie

2014
SOFIA
2015
RETURNING
2017
RUHESTÖRUNG
COUNTRY OF WOMEN
2019
SEE DER FREUDE (LAKE OF HAPPINESS)
Regie
Aliaksei Paluyan
Buch
Aliaksei Paluyan
Kamera
Behrooz Karamizade
Montage
Aliaksei Paluyan
Musik
Siarhei Douhushau, Nasta Papova
Ton
Vensan Mazmanyan
Cast
Anastasiya Plyats, Elena Zui-Vaitekhouskaya, Igar Sigau, Palina Kudzina, Tatsyana Markhel u. a.
Produzenten
Aliaksei Paluyan, Jörn Möllenkamp
Produktion
Kunsthochschule Kassel
Verleih
AG Kurzfilm

Weitere Spartenfilme