SHOWCASE: FILMHOCHSCHULEN AUS ISRAEL

Regie: Hila Cohen, Yarden Lipshitz Louz, Liel Sharon-Gur, Yael Reisfeld, Shauly Melamed

Do 12:00 CS 3 / Fr 12:45 CS 8

Neben den zwei Vorführungen des „Showcase: Filmhochschulen aus Israel“ im Rahmen des Filmfestivals Max Ophüls Preis läuft das Programm zusätzlich für Studierende der Universität des Saarlandes und der htw saar im Audimax des Uni-Campus (23.01.2020, 20.00 Uhr, im Rahmen von UNIFILM) und auf dem htw-Campus Rotenbühl (22.01.2020, 14.00 Uhr).

 

MAMAN

Regie: Hila Cohen | Israel 2018 | Spielfilm | Farbe | 13. Min. | Hebr. mit engl. UT | dt. Erstaufführung

Weitere Informationen


RIFT

Regie: Yarden Lipshitz Louz | Israel 2018 | Spielfilm | Farbe | 21 Min. | Hebr. mit engl. UT

Weitere Informationen


SIMPLE THINGS

Regie: Liel Sharon-Gur | Israel 2019 | Dokumentarfilm | Farbe | 31 Min. | Hebr. mit engl. UT | dt. Erstaufführung

Weitere Informationen


ALEF B'TAMUZ

Regie: Yael Reisfeld | Israel 2018 | Animation | Farbe | 6 Min. | Hebr. mit engl. UT

Weitere Informationen


MINI DV

Regie: Shauly Melamed | Israel 2019 | Dokumentarfilm | Farbe | 9 Min. | Hebr. mit engl. UT | dt. Erstaufführung

Weitere Informationen

Regisseurangaben

Hila Cohen

Geboren 1991 in Rehovot, Israel. Sie hat zwei Jahre im Militär als Hubschraubertechnikerin bei den Luftstreitkräften gedient und während dieser Zeit schon Videoclips gedreht. Seit 2014 studiert sie an der Sam Spiegel Film & Television School in Jerusalem. MAMAN ist ihr Filmprojekt im dritten Studienjahr. 

Filmografie

2018
MAMAN
Yarden Lipshitz Louz

Yarden Lipshitz Louz - ©Yarden Lipshitz Louz

Yarden Lipshitz Louz

Geboren 1989 in Tel Aviv. Filmstudium am Sapir Academic College in Israel. Sie arbeitet heute als Journalistin beim israelischen Fernsehsender Channel 12.
 

Filmografie

2018
RIFT
Liel Sharon-Gur

Liel Sharon-Gur - ©Liel Sharon-Gur

Liel Sharon-Gur

Geboren 1994. Sie lebt in Jerusalem und arbeitet als Regisseurin, Kamerafrau und Editorin. Sie studiert im vierten Jahr an der Ma'aleh School of Television Film & the Arts in Jerusalem und absolviert dazu ein Bachelorstudium in Medienwissenschaft und Literatur am Herzog College. SIMPLE THINGS ist ihr Abschlussfilm. 

Filmografie

2017
SUSHI, MEATBALLS & EVERYTHING
2019
SIMPLE THINGS
Yael Reisfeld

Yael Reisfeld - ©Yael Reisfeld

Yael Reisfeld

Geboren 1990 in Jerusalem. 2018 hat sie ihren Abschluss in Animation an der Bezalel Academy of Arts and Design gemacht. Sie arbeitet als selbstständige Animatorin in Tel Aviv. Neben ihrer Arbeit für diverse Web- und Fernsehprojekte arbeitet sie gerade an einem animierten Kurzdokumentarfilm. 

Filmografie

2017
12 ZLOTY
2018
ALEF B'TAMUZ
Shauly Melamed

Shauly Melamed - ©Shauly Melamed

Shauly Melamed

Geboren 1993 in Tel Aviv. Vor seinem Studium an der Steve Tisch School of Film and Television hat er als Editor bei einer preisgekrönten israelischen Satiresendung und bei einem bekannten israelischen Radiosender gearbeitet. Heute arbeitet er als Editor bei der Dokumentarfilmproduktion Ben Mayor & Farag Films. Seine Filme wurden auf mehreren internationalen Festivals ausgezeichnet. 

Filmografie

2017
OUT OF BREATH
2018
THE FIRST DAY OF APRIL
2019
MINI DV
Regie
Hila Cohen, Yarden Lipshitz Louz, Liel Sharon-Gur, Yael Reisfeld, Shauly Melamed

Spielstätten / Kinos

CineStar Saarbrücken
St. Johanner Straße 61
66111 Saarbrücken
Route berechnen

Spielzeiten

Weitere Spartenfilme