Eröffnungsfilm

Das 41. Filmfestival Max Ophüls Preis kann beginnen! Die Festivalwoche wird mit dem Film DARKROOM von Rosa von Praunheim eingeläutet.


 

DARKROOM

Darkroom still3 - darkroom

Darkroom still3 - darkroom

Darkroom still3 - darkroom


Regie: Rosa von Praunheim / Deutschland 2019 / Farbe / 89 Min. / Cast: Božidar Kocevski, Heiner Bomhard, Katy Karrenbauer, Christiane Ziehl, Janina Elkin u. a. / freigegeben ab 16

Lars (Božidar Kocevski), ein ehemaliger Krankenpfleger, ist Referendar an einer Grundschule in Berlin, hat seit Jahren eine feste Beziehung und führt scheinbar ein ganz normales Leben. Was sein Freund Roland (Heiner Bomhard) nicht ahnt: Lars schlägt sich heimlich durchs Berliner Nachtleben und verabreicht Bekannten oder auch Zufallsbekanntschaften eine Überdosis Liquid Ecstasy, auch K.-o.-Tropfen genannt. Drei Männer sterben, zwei weitere Opfer überleben. Lars wird verhaftet und zu einer lebenslangen Haft verurteilt. Später nimmt er sich im Gefängnis das Leben. Der Film geht auf einen wahren Kriminalfall aus dem Jahr 2012 zurück und basiert auf den Gerichtsprotokollen der Journalistin Uta Eisenhardt, die den aufsehenerregenden Prozess begleitet hat.

Die Eröffnungszeremonie findet in Saal 11 statt und wird live in weitere Säle übertragen.

► Mo 19:30 CS 11, CS 6, CS 8 / Fr 22:15 CS 8

 


 

Festivalkinos

CineStar CS / camera zwo CaZ Kino achteinhalb   / Filmhaus FH / Thalia Lichtspiele TL / Kinowerkstatt KW / Capitol MovieWorld CMW

Bitte beachten Sie die FSK-Angaben der einzelnen Filme. Filme, die keine FSK-Angaben haben, sind nicht geprüft und folglich erst freigegeben ab 18 Jahren.