MOP-Watchlist

Eine Auswahl der besten deutschsprachigen Nachwuchsfilme aus dem zurückliegenden Produktionsjahr – bevorzugt auch aktuelle Arbeiten ehemaliger Festivalteilnehmer·innen.


 

A LIVING DOG

©Daniel Raboldt

©Daniel Raboldt

©Daniel Raboldt


Regie: Daniel Raboldt / Deutschland 2019 / Farbe / 94 Min. / ohne Dialog / Cast: Stefan Ebel, Siri Nase, Michelle Wiesemes, Nikolai Will

Director: Daniel Raboldt / Germany 2019 / colour / 94 min. / without dialogue

Die Menschheit hat den Krieg gegen die selbst entwickelten, intelligenten Kampfdrohnen bereits verloren. Der Deserteur Tomasz flieht in die skandinavische Einöde, um dem Kampfgeschehen zu entkommen. Dort trifft er auf die willensstarke und kaltblütige Widerstandskämpferin Lilja, die einen selbstmörderischen Plan verfolgt, um sich den übermächtigen Maschinen doch noch entgegenzustellen – und sie auf Tomasz’ Fährte lockt.

 Di 22:00 CS 8 / Mi 12:00 CS 3

Mankind has already lost the war against the selfdeveloped, intelligentcombat drones. The deserter Tomasz flees to the vast emptiness of Scandinavia to hide as far away from the battle as possible. This is where he meets the strongwilled and cold-blooded Lilja, a resistance fighter who pursues the suicidal plan to fight the superior machines – and who will lead them to Tomasz.

Tue 22:00 CS 8 / Wed 12:00 CS 3


 

BAUMBACHER SYNDROME

BAUMBACHER SYNDROME - ©Kimotion Pictures

BAUMBACHER SYNDROME - ©Kimotion Pictures

BAUMBACHER SYNDROME - ©Kimotion Pictures


Regie: Gregory Kirchhoff / Deutschland 2019 / Farbe / 85 Min. / Dt., Engl. mit dt. Ut / Cast: Tobias Moretti, Elit Iscan, Lenz Moretti, Richard Sammel, Ingvild Deila, Karoline Schuch

Late-Night-Show-Moderator Max Baumbacher wacht eines Morgens mit einer ungewöhnlich tiefen, fast magischen Stimme auf. Die Nachricht über diese beispiellose Veränderung verbreitet sich in kürzester Zeit weltweit und sorgt für so viel Aufmerksamkeit, dass Baumbacher beschließt, sich in der spanischen Villa seines Managers vor der Öffentlichkeit zu verstecken. Aber als Max die junge verrückte Fida kennenlernt und ihn sein depressiver Sohn aus einer früheren Beziehung unerwartet besucht, muss Max sich seiner Vergangenheit stellen.

Di 21:00 CaZ 2 / Mi 16:30 CS 8


 

DOMINO

DOMINO - ©Hossein Zarrat Shoaiee

DOMINO - ©Hossein Zarrat Shoaiee

DOMINO - ©Hossein Zarrat Shoaiee


Regie: Laleh Barzegar / Iran, Deutschland 2019 / Farbe / 86 Min. / Persisch mit dt. Ut / Cast: Sonia Sanjari, Arash Afif, Keyvan Mohammadi, Nasim Bahadori, Mohammad Reza Barzegar u. a.

Yalda hat lange versucht, ihre Ehe aufrechtzuerhalten, schließlich bleibt nur noch die Scheidung. Sie zieht zurück zu ihrer Familie, die aber die Trennung vor den Verwandten geheim halten will. Als Yalda ihrem Kommilitonen Hamed näher kommt, scheint eine neue Heirat die Lösung aller Probleme zu sein. Doch Hamed sieht das anders. Und so beginnt die Beziehung Yalda grundlegend zu verändern.

Di 21:00 8 ½ / Mi 11:30 CS 8


 

GIRAFFE

GIRAFFE - ©Iris Janke / Komplizen Film

GIRAFFE - ©Iris Janke / Komplizen Film

GIRAFFE - ©Iris Janke / Komplizen Film


Regie: Anna Sofie Hartmann / Deutschland, Dänemark 2019 / Farbe / 87 Min. / Dän., Dt., Poln., Engl. mit dt. Ut / Cast: Lisa Loven Kongsli, Jakub Gierszał, Mariusz Feldman, Przemysław Mazurek, Janusz Chojnacki u. a.

Ein Tunnel soll gebaut werden, um Dänemark und Deutschland zu verbinden. Die Gegenwart macht sich in Richtung Zukunft auf, Veränderung liegt in der Luft. Die Ethnologin Dara dokumentiert die zum Abriss bestimmten Häuser. Der junge Pole Lucek und seine Kollegen bereiten die kommende Baustelle vor. Käthe arbeitet auf der Fähre. Ein dänischer Sommer: Lange Tage werden zu blauen Nächten. Menschen begegnen sich, dann trennen sich ihre Wege wieder.

► Di 18:00 CaZ 3 / Mi 18:00 CaZ 3


 

LILLIAN

LILLIAN - ©Ulrich Seidl Filmproduktion

LILLIAN - ©Ulrich Seidl Filmproduktion

LILLIAN - ©Ulrich Seidl Filmproduktion


Regie: Andreas Horvath / Österreich 2019 / Farbe / 128 Min. / Engl., Russ., Tschuktschisch mit engl. Ut / Cast: Patrycja Płanik

Lillian, als Emigrantin in New York gestrandet, will zu Fuß in ihre Heimat Russland zurückgehen. Entschlossen macht sie sich auf den langen Weg. Ein Roadmovie, quer durch die USA, hinein in die Kälte Alaskas. Die Chronik eines langsamen Verschwindens.

► Di 22:00 FH / Mi 20:30 CaZ 3


 

LIMBO

LIMBO - ©Nordpolaris

LIMBO - ©Nordpolaris

LIMBO - ©Nordpolaris


Regie: Tim Dünschede / Deutschland 2019 / Farbe / 89 Min. / Cast: Elisa Schlott, Tilman Strauß, Martin Semmelrogge, Mathias Herrmann, Christian Strasser, Steffen Wink / freigegeben ab 12 Jahre

Ein Film in einem Take. Als die junge Compliance-Managerin Ana auf ein Geldwäsche Netzwerk stößt, kreuzen sich ihre Wege noch am selben Abend mit denen eines alternden Kleinganoven, einem verdeckten Ermittler und einem Wiener Gangsterboss. Bei einem illegalen Bare-Knuckle-Fight verweben sich die Schicksale in einem Strudel aus Macht, Angst und Gewalt. Als es schließlich zum finalen Kampf in der Arena kommt, geht es für alle schon lange um mehr als nur Gewinnen oder Verlieren.

► Sa 14:30 CaZ 2 / So 17:30 CS 4


 

LOVEMOBIL

LOVEMOBIL - ©Lehrenkrauss/Rohrscheidt

LOVEMOBIL - ©Lehrenkrauss/Rohrscheidt

LOVEMOBIL - ©Lehrenkrauss/Rohrscheidt


Regie: Elke Margarete Lehrenkrauss / Deutschland 2019 / Dokumentarfilm / Farbe / 106 Min. / Dt., Engl., Bulgar. mit dt. Ut

Wie gestrandete Raumschiffe wirken die blinkenden Wohnmobile an den Rändern der Bundesstraßen. In den mit Lichterketten verzierten Minibordellen warten Frauen aus aller Welt, auf der Suche nach einem besseren Leben, auf Kundschaft. Bis ein Mordfall an einer der Frauen die vermeintliche Ruhe erschüttert. In der nächtlichen Einsamkeit der Provinz eröffnet sich der Abgrund eines Mikrokosmos, der Prostitution als knallharte Endstufe eines globalisierten Kapitalismus erfahrbar macht.

Fr 18:30 CaZ 2 / Sa 20:15 8 ½


 

SAG DU ES MIR

©Leander Ott / Wood Water Films

©Leander Ott / Wood Water Films

©Leander Ott / Wood Water Films


Regie: Michael Fetter Nathansky / Deutschland 2019 / Farbe / 104 Min. / Cast: Christina Große, Marc Ben Puch, Gisa Flake, Hendrik Arnst, Patrick Heinrich, Walid Al-Atiyat / freigegeben ab 12

Nach einem Angriff auf ihre Schwester Silke kehrt Moni nach fast 20 Jahren zu ihr in die alte Heimat zurück. Moni setzt alles daran, den Angreifer ausfindig zu machen und ihre Schwester vor ihm zu beschützen. Doch will Silke – die ihrer Schwester schon lange nicht mehr vertraut – das überhaupt? Und wenn ja, wer ist hier in Wahrheit zu beschützen? Und vor allem vor wem? Und welche Rolle spielt der Täter René dabei, der selbst nicht (mehr) versteht, wieso er es getan hat?

Sa 19:15 CS 3 / So 10:15 CS 2


 

SAWAH

©Ricardo Vaz Palma

©Ricardo Vaz Palma

©Ricardo Vaz Palma


Regie: Adolf El Assal / Luxemburg, Belgien, Ägypten 2019 / Farbe / 86 Min. / Engl., Franz., Lux., Arab. mit dt. Ut / dt. Erstaufführung / Cast: Karim Kassem, Eric Kabongo, Jean-Luc Couchard, Mourade Zeguendi, Nilton Martins u. a.

Der junge Ägypter Samir gewinnt bei einem DJ-Wettbewerb eine Reise nach Brüssel, um dort an einem internationalen DJ-Festival teilzunehmen. Doch aufgrund eines Streiks der Fluglotsen in Belgien wird seine Maschine nach Luxemburg umgeleitet. Kaum gelandet, geht sein Gepäck mitsamt Pass und Musikaufnahmen verloren – und man hält ihn für einen Flüchtling. Und während er in einem ihm komplett unbekannten Land festsitzt und von seiner DJ-Karriere träumt, bricht in seinem Heimatland eine Revolution aus.

Mi 20:15 8 ½ / Do 22:15 CS 8


 

SPACE DOGS

SPACE DOGS - ©Raumzeitfilm

SPACE DOGS - ©Raumzeitfilm

SPACE DOGS - ©Raumzeitfilm


Regie: Elsa Kremser, Levin Peter / Österreich, Deutschland 2019 / Dokumentarfilm / Farbe / 91 Min. / Russ. mit dt. UT

Die streunende Hündin Laika wurde als erstes Lebewesen ins All geschickt – und damit in den sicheren Tod. Einer Legende nach kehrte sie als Geist zur Erde zurück und streift seither durch die Straßen von Moskau. Laikas Spuren folgend und aus Perspektive der Hunde gedreht, begleitet der Film die Abenteuer ihrer Nachfahren: zweier Straßenhunde im heutigen Moskau.

Mi 17:45 8 ½ / Sa 14:30 CS 8


 

STILLSTEHEN

STILLSTEHEN - ©Cala Filmproduktion_Francesco die Giacomo

STILLSTEHEN - ©Cala Filmproduktion_Francesco die Giacomo

STILLSTEHEN - ©Cala Filmproduktion_Francesco die Giacomo


Regie: Elisa Mishto / Deutschland, Italien 2019 / Farbe / 90 Min. / Cast: Natalia Belitski, Luisa-Céline Gaffron, Giuseppe Battiston, Katharina Schüttler, Martin Wuttke u. a.

Julie studiert nicht, arbeitet nicht, hat keine Freunde. Sie will einfach nur stillstehen. Um sich dem „normalen“ Leben zu entziehen, lässt sie sich regelmäßig in ihre psychiatrische Wunschklinik einweisen. Hier kennt man sie, hier weiß man, wie sie tickt. Als sie erfährt, dass ihr Erbe aufgebraucht ist, und die Krankenschwester Agnes in ihr Leben tritt, steht Julies Nichtstun plötzlich auf der Kippe. Sie erkennt: Um weiterhin stillstehen zu können, muss sie sich bewegen.

Sa 16:30 CS 4 / So 17:30 8 ½


 

ZU ZWEIT ALLEIN

©Sabine Koder

©Sabine Koder

©Sabine Koder


Regie: Sabine Koder / Deutschland 2019 / Farbe, s/w / 82 Min. / Cast: Eva Bay, Tom Lass, Anne Haug, Johannes Dullin

Nina und Karl sind ein ganz normal absonderliches Paar: eigene Sprache, eigene Rituale und eigene komplizierte Probleme. Sie können nicht mit- und nicht ohneein ander. Doch plötzlich flieht Nina aus dem Trott. Auf den tristen Straßen Münchens begegnet sie Lou, die nur noch lose mit der Gesellschaft verbunden ist. Mit ihrer Hilfe versucht sie, sich neu zu erfinden. Karl unterdessen wird ins kalte Wasser des Allein seins geworfen und macht sich auf die Suche nach seiner Freundin.

► Sa 20:30 CS 1 / So 13:00 CS 8


 

MOP-WATCHLIST: SAARLAND

UNTER TANNEN

UNTER TANNEN - ©WP Films

UNTER TANNEN - ©WP Films

UNTER TANNEN - ©WP Films

Regie: Thomas Scherer / Deutschland 2020 / Farbe / 89 Min. / Uraufführung / Cast: Gerhard Polacek, Fridolin Sandmeyer, Bejo Dohmen, Alice Hoffmann, Hanno Friedrich u. a.

Die drei saarländischen Waldarbeiter Paul, Kalle und Boris entdecken tief im Wald, versteckt unter Tannen, einen mysteriösen Koffer, der unerwarteten Reichtum mit sich bringt. Nach kurzem Abwägen wird das Geld aufgeteilt und in Kultur, Kneipe und Familienplanung investiert. Dummerweise ruft der Gewinn eine Gruppe zwielichtiger Gestalten auf den Plan, die fortan jeden Cent zurückfordern und die Waldarbeiter dazu zwingen, riskante „Aufträge“ auszuführen.

► Sa 13:00 CS 1 / So 14:45 CS 3


 

WORLD TAXI

WORLD TAXI - ©bunkhouse

WORLD TAXI - ©bunkhouse

WORLD TAXI - ©bunkhouse

Regie: Philipp Majer / Deutschland, Senegal, Kosovo, USA, Thailand 2019 / Dokumentarfilm / Farbe / 82 Min. / Engl., Dt., Span., Franz., Wolof, Alban., Thai mit dt. Ut / dt. Erstaufführung

Fünf Taxis, fünf Städte. Bangkok, Prishtina, Dakar, El Paso und Berlin. 24 Stunden im Leben der Taxifahrer·innen, die ihre Fahrgäste durch die Stadt geleiten. Zwischen Vordersitz und Rückbank entspinnen sich Gespräche, die Gedanken kreisen, es offen bart sich Alltägliches und Privates, Banales und Intimes. Das Öffnen und Schließen der Tür gibt den Rhythmus vor, verbindet die Protagonist·innen und zeigt Unterschiede und Gemeinsamkeiten quer über den Globus auf. Ein Mikrokosmos in der Großstadt. Unendliche Möglichkeiten. Und das Taxameter läuft.

Di 17:15 FH / Sa 19:30 CS 8


 

Festivalkinos

CineStar CS / camera zwo CaZ / Kino achteinhalb   / Filmhaus FH / Thalia Lichtspiele TL / Kinowerkstatt KW / Capitol MovieWorld CMW

Bitte beachten Sie die FSK-Angaben der einzelnen Filme. Filme, die keine FSK-Angaben haben, sind nicht geprüft und folglich erst freigegeben ab 18 Jahren.