Premiere: KURZ.FILM.TOUR. – Der deutsche Kurzfilmpreis

Wir präsentieren eine Auswahl von fünf Kurzfilmen, die im letzten Herbst mit dem Deutschen Kurzfilmpreis ausgezeichnet wurden. Alle 13 prämierten bzw. nominierten Kurzfilme gehen im Anschluss bis zum Jahresende auf Reise durch die Kommunalen, Programm- und Arthousekinos. Halten Sie die Augen offen und schauen Sie in Ihrem Lieblingskino vorbei, um auch die anderen Kurzfilme auf der großen Leinwand zu erleben.

 

► Do 17:30 CS 3 / Sa 20:00 CS 2


 

DIE TINTE TROCKNET NICHT

DIE TINTE TROCKNET NICHT - die tinte trocknet nicht

DIE TINTE TROCKNET NICHT - die tinte trocknet nicht

DIE TINTE TROCKNET NICHT - die tinte trocknet nicht


Regie: Felix Herrmann / Deutschland 2019 / Experimentalfilm / s/w / 15 Min. / Cast: Süheyla Onlü, Amelle Schwerk, Hassan Akkouch

Zwei Freundinnen, junge deutsche Muslima, leben in einer WG zusammen. Sie beobachten die Kultur, die Kirche, Dating-Websites, Beziehungen und sich gegenseitig. Die eine lernt jemanden kennen, die andere sich selbst. Die eine denkt pragmatisch, die andere romantisch.


 

DOROTCHKA

DOROTCHKA - dorotchka

DOROTCHKA - dorotchka

DOROTCHKA - dorotchka


Regie: Olga Delane / Deutschland 2019 / Dokumentarfilm / Farbe / 20 Min. / Russ. mit dt. Ut / freigegeben ohne Altersbeschränkung

In einem entlegenen sibirischen Dorf, wo die Ehe traditionell als das höchste Glück für die Frau gilt, lebt die 80-jährige Dorotchka. Sie ist eine archetypische Babuschka, immer allein geblieben. Scharfsinnig und selbstkritisch reflektiert sie, am Küchentisch sitzend, über die Liebe, Reue und Einsamkeit.


 

32-RBIT

32-RBIT - 32-rbit

32-RBIT - 32-rbit

32-RBIT - 32-rbit


Regie: Victor Orozco Ramirez / Deutschland, Mexiko 2018 / Animation / s/w / 8 Min. / Span. mit dt. Ut / freigegeben ab 12

Mit gespenstisch anmutenden, surrealen Bildern animiert der Film verstörende und irrsinnige Szenen aus dem Internet. Eine Voiceover-Stimme erzählt von den Verheißungen der virtuellen Parallelwelt und der ernüchternden Erkenntnis, dass mit CTRL+Z nicht alles rückgängig zu machen ist. 


 

SEE DER FREUDE (LAKE OF HAPPINESS)

SEE DER FREUDE - see der freude

SEE DER FREUDE - see der freude

SEE DER FREUDE - see der freude


Regie: Aliaksei Paluyan / Deutschland 2019 / Farbe / 30 Min. / Russ. mit dt. Ut / Cast: Anastasiya Plyats, Elena Zui-Vaitekhouskaya, Igar Sigau, Palina Kudzina, Tatsyana Markhel / freigegeben ohne Altersbeschränkung

Weißrussland 1991. Nach dem Tod ihrer Mutter wird die neunjährige Jasja kurzerhand in ein Waisenhaus abgeschoben. Obwohl sie hier erste zarte Freundschaftsbande knüpft und zum ersten Mal Kind sein darf, kann sie es kaum erwarten, dass ihr Vater sie wieder abholt. Als dieser nicht auftaucht, entschließt sich Jasja, auf eigene Faust in ihr Dorf zurückzukehren. Doch dort muss sie erkennen, dass ihr Zuhause sich verändert hat. 


 

DIE LETZTEN 5 MINUTEN DER WELT

DIE LETZTEN 5 MINUTEN DER WELT - ©Jürgen Heimüller

DIE LETZTEN 5 MINUTEN DER WELT - ©Jürgen Heimüller

DIE LETZTEN 5 MINUTEN DER WELT - ©Jürgen Heimüller


Regie: Jürgen Heimüller / Deutschland 2019 / Farbe / 8 Min. / Cast: Martin Muliar, Jürgen Heimüller, Christine Klein, Konstanze Dutzi, Boris Popovic / freigegeben ab 12

Das Ende der Welt steht kurz bevor, und anstatt in den vermeintlich sicheren Bunker zu gehen, findet sich eine kleine, illustre Gesellschaft auf einer Bank vor einem Haus ein, um reinen Tisch zu machen: Ehrliche Geständnisse, letzte Biere, die Frage, ob man nicht doch in den Bunker gehen sollte – und vor allem: Wird Vroni ihrem Joseph den Seitensprung verzeihen?


 

Festivalkinos

CineStar CS / camera zwo CaZ / Kino achteinhalb   / Filmhaus FH / Thalia Lichtspiele TL / Kinowerkstatt KW / Capitol MovieWorld CMW

Bitte beachten Sie die FSK-Angaben der einzelnen Filme. Filme, die keine FSK-Angaben haben, sind nicht geprüft und folglich erst freigegeben ab 18 Jahren.