Festivals

Saarbrücken ist Schauplatz vielfältiger Festivals. Hierzu zählen das Filmfestival Max Ophüls Preis oder das einzige deutsch-französische Bühnenkunst-Festival Perspectives.

JazzZeit

Jazz ist in Saarbrücken ein wesentlicher Bestandteil der kulturellen Szene. Mit der Konzertreihe „JazzZeit“ stellt die Landeshauptstadt sowohl die Musikform als auch ihre lokalen Protagonisten in den Mittelpunkt. 

Perspectives

Perspectives ist das einzige deutsch-französische Festival der Bühnenkunst. Es findet jährlich zu Pfingsten statt.

Die beliebte Konzertreihe "Muschel Rockt" findet auch 2023 wieder statt, voraussichtlich ab Mai.

Die Fête de la Musique feiert jedes Jahr um den kalendarischen Sommeranfang die Musik. 

Die Reihe lädt von Juni bis August zu kostenlosen Matinées, Soirées und Kindervorstellungen ans Saarbrücker Schloss.

Ein bunter Mix aus lokalen und internationalen Künstlern lockt vom 14. bis 16. Juli wieder hunderttausende Menschen in die Landeshauptstadt.

Die Saarbrücker Sommermusik ist eine kostenlose Konzertreihe mit hohem Anspruch, die Kunstvermittlung mit Volksfestcharakter kombiniert. 

Die etablierte Reihe "Saarbrücker Kammerkonzerte" ist unter dem neuen Namen "Saarbrücker Kammermusik" unter das Dach der Akademie für Alte Musik im Saarland e.V. geschlüpft.

Das Festival Primeurs präsentiert im November ausgesuchte Theaterstücke frankophoner Gegenwartsdramatik.

Die 44. Ausgabe des Filmfestivals Max Ophüls Preis fand vom 23. bis 29. Januar 2023 statt.

Tage Alter Musik Im Saarland

Ob Stradivari oder Silbermann. 2022 fand das Festival Tage Alter Musik Im Saarland Anfang April statt. 

Unter künstlerischer Leitung von Stijn Celis werden Saarbrücken und die Region alle zwei Jahre zum Zentrum des zeitgenössischen Tanzes. 

Veranstaltungskalender

Mehr Termine aus den Bereichen Kultur, Freizeit und Sport in Saarbrücken gibt es hier.

Veranstaltungskalender

Konzertkalender

Rock, Pop, Liedermacher oder Klassik - der Konzertkalender gibt eine Übersicht mit Live-Musik aller Genres.

Konzertkalender