ABWEICHEN - DÉVIER

Karoline ist eine selbstbewusste, moderne Frau. Mit ihrem Mann Baptiste, einem erfolgreichen Theaterregisseur, führt sie eine offene Beziehung, die Erziehung ihrer Tochter Géraldine teilen sie sich gleichberechtigt. Doch während es privat gut läuft, holpert es beruflich: Karoline kuratiert ihre erste große Ausstellung, doch ihre Vorgesetzte Martha ist nicht wirklich zufrieden. Als Karoline mit dem Künstler Matic etwas trinken geht, beginnt eine Nacht, die viele Fragen aufwirft.

Regisseurangaben

Oona von Maydell

Oona von Maydell - ©Ulrike Rindermann

Oona von Maydell

Geboren in Possenhofen, Bayern. Von 2007 bis 2010 absolvierte sie ein Bachelorstudium in Malerei an der Städelschule Frankfurt am Main. 2013 machte sie ihren Master in Curatorial Studies an der Städelschule und Goethe-Universität, FFM. Seit 2016 studiert sie an der Filmakademie Baden-Württemberg Drehbuch und Regie. Mit LA RUCHE konkurrierte sie 2018 im Wettbewerb Kurzfilm des 39. FFMOP.

Filmografie

2017
PERMANENT VACATION IST AUCH KEINE LÖSUNG
2018
LA RUCHE
JIM
2020
ABWEICHEN
Regie
Oona von Maydell
Buch
Oona von Maydell
Kamera
Konstantin Pape
Montage
Philipp Majer
Musik
Janis Guckes
Ton
Aliona Goncharenko
Ausstattung
Olga Gredig
Kostüm
Christiane Hoyer
Cast
Amelie Kiefer, Sascha Alexander Geršak, Kerstin Thielemann, Milian Zerzawy, Maria Giulia Krämer
Produzenten
Oona von Maydell
Produktion
Filmakademie Baden-Württemberg
Koproduktion
Bingo Bongo Film
Förderung
Saarland Medien, Jugendstiftung Baden-Württemberg, Stadt Neunkirchen
Verleih
Filmakademie Baden-Württemberg