Programm

Informationen zu Programm, Preisen, Jurys und Preisträger·innen des Filmfestival Max Ophüls Preis.

Richtlinien & Einreichung

Das 42. Filmfestival Max Ophüls Preis wird vom 18.-24. Januar 2021 in Saarbrücken stattfinden – auch wenn der genaue Rahmen pandemiebedingt noch nicht im Detail feststehen kann.

MOP-Streamothek

Streaming-Katalog von Wettbewerbsfilmen aus 41 Jahren Filmfestival Max Ophüls Preis, die zur Zeit bei ausgewählten VoD-Diensten gestreamt werden können.

weiter

Code of Ethics

Die AG Filmfestival, der auch das Filmfestival Max Ophüls Preis angehört, hat sich einstimmig auf einen Normenkatalog geeinigt, der einen fairen Umgang mit Filmen beziehungsweise Filmemacherinnen und Filmemacher ebenso wie unter Filmfestivals selbst regeln soll.

weiter

Lorbeer Logo Wettbewerb - Leis & Kuckert Grafikdesign / ffmop

Lorbeer Logo Wettbewerb - Leis & Kuckert Grafikdesign / ffmop

Lorbeer Logo Wettbewerb - Leis & Kuckert Grafikdesign / ffmop

Wettbewerbe

Das Filmfestival Max Ophüls Preis richtet vier Wettbewerbe aus: Wettbewerb Spielfilm, Dokumentarfilm, mittellanger Film und Wettbewerb Kurzfilm.

©Oliver Dietze

©Oliver Dietze

©Oliver Dietze

PREISE & JURYS

Beim Filmfestival Max Ophüls Preis vergeben insgesamt sechs Jurys Preise in den vier Wettbewerbskategorien.

Festivaltrailer Kino - Oliver Dietze / ffmop

Festivaltrailer Kino - Oliver Dietze / ffmop

Festivaltrailer Kino - Oliver Dietze / ffmop

Sonderprogramme

Unser Sonderprogramm besteht aus einer Zusammenstellung von eingeladenen Programmen und Kooperationen.