PASSAGE

© Mimesis Films

PASSAGE

PASSAGE - © Mimesis Films

PASSAGE

Regie: Ann Oren Deutschland 2020 | 13 Min. | ohne Dialog

Ein Geräuschemacher arbeitet an der Nachvertonung eines Films über ein Dressurpferd. Um den Klang eines Pferdes in einer sogenannten „Passage“ – so der Dressurbegriff für einen verlangsamten Trab – nachzuvertonen, benutzt er den eigenen Körper und geht allmählich in der Nachahmung auf.

Regisseurangaben

Ann Oren

Ann Oren - © Mimesis Films

Ann Oren

Geboren 1979 in Tel Aviv. Sie studierte Film (BA) und Bildende Kunst (MA) an der School of Visual Arts, in New York. Ihre Filme und Videoinstallationen wurden u.a. auf der Moskauer Biennale für junge Kunst, im Hammer Museum (Los Angeles) und auf dem Rotterdam International Film Festival gezeigt.

Filmografie

2017
DEUX FEMMES
2017
THE WORLD IS MINE
2019
BLUE
2020
PASSAGE
Regie
Ann Oren
Buch
Ann Oren
Kamera
Juan Sarmiento G.
Montage
Ann Oren
Musik
Manuela Schininá
Ton
Manuela Schininá
Ausstattung
Lacy Barry
Kostüm
Morgan Young
Cast
Simon(e) Jaikiriuma Paetau, Susan Dutta, Figeac
Produzenten
Ann Oren
Produktion
Mimesis Films
Redaktion
Ann Oren
Förderung
The Ostrovsky Family Fund
Verleih
Mimesis Films (Verleih und Weltvertrieb)