PARADIESVOGEL

© Lisa Jilg

PARADIESVOGEL

PARADIESVOGEL - © Lisa Jilg

PARADIESVOGEL

Regie: Jannik Weiße Deutschland 2021 | 14 Min. | Deutsch

Ein heißer Sommerabend. Milan und Laurie treffen sich ein letztes Mal, um die Reste ihrer gescheiterten Beziehung auszutauschen – Plastiktüten voll mit wertlosem Kleinkram. Und dann ist da noch dieser Käfig, in dem ein Papagei sitzt. Das gemeinsame Haustier wurde damals im überschwänglichen Liebestaumel gekauft, doch jetzt wird es zum Scheidungskind, das keines der beiden "Elternteile" behalten will.

Regisseurangaben

Jannik Weiße

Jannik Weiße - © Lisa Jilg

Jannik Weiße

Geboren 1995 in Schwäbisch Hall. 2014 zog er nach Berlin, wo er TV-Reportagen und Dokumentationen realisierte. 2016 führte er erstmals Regie und verwirklichte fortan eigene Kurzfilmprojekte. Seit 2018 studiert er Szenische Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Filmografie

2017
LAMPION
2017
DER GEFANGENE UND ICH
2018
IHR PLATZ
2018
OHNE MICH
2019
TRÄNEN UND KUCHEN
2019
NEVER LEAVE ME
2021
PARADIESVOGEL
Regie
Jannik Weiße
Buch
Samuel Gheist
Kamera
Lisa Jilg
Montage
Frauke Tietjen
Musik
Bertolt Pohl, Matti Thölert
Ton
Perschya Chehrazi, Daniel Kling, Maximilian Kotzur
Ausstattung
Lea Winkler
Kostüm
Sally Seifert
Cast
Noah Tinwa, Safinaz Sattar
Produzenten
Alexander Dreissig (Produzent und Producer)
Produktion
Filmakademie Baden-Württemberg
Verleih
Filmakademie Baden-Württemberg (Verleih und Weltvertrieb)