Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.    Geltungsbereich
Für alle Lieferungen der Filmfestival Max Ophüls gGmbH (nachfolgend Filmfestival) an Verbraucher∙innen gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Verbraucher∙in ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

2.    Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Filmfestival Max Ophüls gGmbH: Geschäftsführung Thomas Brück und Svenja Böttger, Europaallee 22, 66113 Saarbrücken, Vorsitzender des Aufsichtsrates: Uwe Conradt, Amtsgericht Saarbrücken / Handelsregister-Nr. HRB 9746, Steuernummer 040/140/06260, Ust-Id-Nr.: DE.811460209

 

3.    Vertragsschluss
3.1.    Die Darstellung der Produkte auf der Internetseite stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar.
3.2.    Durch Anklicken des Buttons „Absenden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Ihr Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

 

4.    Kein Widerrufsrecht
4.1.    Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Bestellung eines Tickets für die Online-Edition des 42. Filmfestivals Max Ophüls Preis vom 17. bis 24. Januar 2021 der Widerruf ausgeschlossen ist. Nach § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB besteht kein Widerrufsrecht für die Erbringung einer Dienstleistung im Zusammenhang mit einer Freizeitbeschäftigung mit vorgegebenen Zeitraum.
4.2    Mit der Bestätigung Ihrer Bestellung durch die Filmfestival Max Ophüls Preis gGmbH ist der Kauf bindend. Falls bis zur Freischaltung Ihres Accounts auf der Streaming-Plattform zu Beginn der „Blauen Woche“ am 10. Januar 2021 der Betrag für das Ticket nicht auf unserem Konto eingegangen ist, behalten wir uns vor das Ticket in den normalen Verkauf zurückzugeben.

 

5.    Preise
5.1.    Die auf den Produktseiten genannten Preise sind in Euro angegeben und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.
5.2.    Die Zahlung per Nachnahme ist nicht möglich.

 

6.    Zahlung
6.1.    Die Zahlung erfolgt ausschließlich per Vorkasse.
6.2.    Hierzu nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

 

7.    Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.