THE CASE YOU

© Lenn Lamster

THE CASE YOU

THE CASE YOU - © Lenn Lamster

THE CASE YOU

Regie: Alison Kuhn Deutschland 2020 | 80 Min. | deutsch

Fünf Schauspielerinnen verbringen zusammen einige Tage in einem Theatersaal. Sie sind alle in ihren Zwanzigern und haben vor über vier Jahren an einem Casting teilgenommen, bei dem es zu systematischen Übergriffen sexueller und gewaltsamer Natur gekommen ist. Auch Alison Kuhn war damals eine der Bewerberinnen. Wie viele ihrer Kolleginnen versuchte sie, diesen Tag so schnell wie möglich zu verdrängen. Da der Regisseur, der das Casting leitete, den Missbrauch jedoch fortführte, indem er aus dem gedrehten Material einen eigenen Film montierte, brennt aktuell ein Rechtsstreit zwischen Produktionsfirma und Schauspielerinnen. An die Öffentlichkeit ist kaum etwas gelangt.
In dem geschützten Raum brechen die Frauen nun ihr Schweigen und ergründen gemeinsam, was damals geschah und was die Geschehnisse für ihre Gegenwart bedeuten.

  • Regiekommentar
    Als ich 2018 mein Regiestudium begann, wusste ich, dass es einen Film gab, den ich so schnell wie möglich realisieren musste. Ich wollte meine neue Position hinter der Kamera nutzen, um meine Schauspielkolleg·innen zu unterstützen und ihren Stimmen eine öffentliche Plattform zu geben.
    Während meines ersten Semesters stellte ich ein Team aus Kommiliton·innen zusammen, die an die Relevanz meiner Geschichte glaubten und mir dabei helfen wollten, sie zu erzählen.
    Dieser Film war kein Teil des universitären Curriculums und hatte keine finanzielle Unterstützung von außen, doch wir fanden einen Weg, ihn mit nur 4.000 Euro umzusetzen.
    Vom 18. bis 22. April 2019 drehten wir ausschließlich im Theatersaal der Filmuniversität in Potsdam-Babelsberg. Es war mir wichtig, einen geschützten Raum zu schaffen, in dem unsere Protagonistinnen ihre Geschichten miteinander und mit unserem Team teilen konnten. Wir wollten jenen Fall auf künstlerische Art dokumentieren und eine Brücke zur aktuellen MeToo-Debatte schlagen.
    Das Resultat war nicht nur dieser Film, sondern ebenso eine Schwesternschaft, in der auch ich selbst Halt gefunden habe.
    Meinem Team und mir ist es eine Herzensangelegenheit, für diese wichtige Thematik zu sensibilisieren und das Schweigen zu brechen, das Fälle wie diesen erst ermöglicht.

Regisseurangaben

Alison Kuhn

Alison Kuhn - © Kasia Borek

Alison Kuhn

Sie studiert seit 2018 Regie an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und ist Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes in Kunst/Design/Film. 2015 Abschluss als staatlich anerkannte Schauspielerin an der Film Acting School Cologne (FAS Köln), 2017 Bundespreis für junge Lyrik. THE CASE YOU ist ihr Langfilmdebüt.

Filmografie

2018
KATHARSIS
2019
ZEIT DES SCHWANS
2020
THE CASE YOU
Regie
Alison Kuhn
Buch
Alison Kuhn
Kamera
Lenn Lamster
Montage
Christian Zipfel
Musik
Dascha Dauenhauer
Ton
Larissa Kischk
Ausstattung
Lucia Eifler, Franziska Herbes
Produzenten
Producer: Luis Morat
Produktion
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF