WINDSTILL

Elfenholz Film GmbH

WINDSTILL

WINDSTILL - Elfenholz Film GmbH

WINDSTILL

Regie: Nancy Camaldo Deutschland 2021 | 115 Min. | FSK ab 12 | Deutsch

Hochsommer in Deutschland. Es herrscht lähmende Hitze. Lara (Giulia Goldammer) kümmert sich um ihre einjährige Tochter Olivia, während ihr Freund Jacob (Thomas Schubert) seinem stressigen Job als Koch nachgeht. Er ist genervt von seiner Arbeit, Lara überfordert mit ihren Aufgaben als Mutter. Jacob sucht vergeblich nach Anerkennung von seinem Chef und flüchtet sich in eine Affäre. Lara fühlt sich mit dem Kind allein gelassen und hat die Nase voll.
Ohne ein Wort lässt sie das Baby bei Jacob zurück und bricht zu ihrer Schwester Ida (Barbara Krzoska) in ihre Heimat Südtirol auf. Ida kümmert sich zusammen mit ihrer Aushilfe, dem jungen, unbeschwerten Rafael (Anselm Bresgott), um den Bauernhof der verstorbenen Eltern. Laras spontane Ankunft bringt den Hofalltag gehörig durcheinander, immer wieder geraten die Schwestern aneinander. Währenddessen muss der ratlose Jacob mit der neuen Situation fertig werden und beschließt, Lara in Südtirol zur Rede zu stellen.

  • Regiekommentar

    Die persönliche Geschichte eines guten Freundes inspirierte mich zu WINDSTILL. Nach dem Abitur wollte er Pilot werden, wurde es aber nicht. Auf meine Nachfrage zuckte er bloß mit den Schultern und erklärte nüchtern: „Ich habe zu schlechte Augen.“ So hangelte er sich von Job zu Job und verfolgte bald ein neues Lebensziel: nach Neuseeland auswandern. Knapp ein Jahr später traf ich ihn zufällig wieder, diesmal in Begleitung seiner schwangeren Freundin. Naiv fragte ich, was denn nun aus Neuseeland geworden sei, und er antwortete trocken: „Irgendwann mal."
    Ich denke, dass das Leben wie bei ihm einfach passiert. Träume gehören genauso zum Menschsein wie unser Alltag. Oft verläuft das Leben nicht nach unseren Vorstellungen, und man beugt sich einfach dem Lauf der Dinge. Genauso geht es den Figuren im Film. WINDSTILL erzählt vom inneren Kampf dreier Menschen, die genau wie wir alle versuchen herauszufinden, wann ihr „irgendwann mal“ war, ist oder vielleicht noch sein wird.

Regisseurangaben

Nancy Camaldo

Nancy Camaldo - © Natalia Mamaj

Nancy Camaldo

Sie studierte Szenische Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film München und realisierte seit 2013 zahlreiche Kurzfilme, Musikvideos und Imagefilm-Produktionen. Ihr Kurzfilm HAUT feierte seine Weltpremiere auf dem Kurzfilmfestival in Clermont-Ferrand und stand u.a. auf der Shortlist der BAFTA Student Film Awards. WINDSTILL ist ihr Langfilmdebüt.

Filmografie

2016
ALTER
2017
HAUT
2021
WINDSTILL
Regie
Nancy Camaldo
Buch
Nancy Camaldo
Kamera
Lukas Nicolaus
Montage
Nanette Foh
Musik
Michael Lauterbach
Ton
Andreas Goldbrunner
Ausstattung
Eros Rodrigiero
Kostüm
Katharina Forcher
Cast
Giulia Goldammer, Barbara Krzoska, Thomas Schubert, Anselm Bresgott
Produzenten
Natalie Hölzel, Sandra Hölzel, Producerin: Andrea Schmitt
Produktion
Elfenholz Film
Koproduktion
BR
Redaktion
Natalie Lambsdorff
Förderung
IDM Südtirol, FilmFernsehFonds Bayern (FFF)
Altersfreigabe
FSK ab 12