DIE VERGESSLICHKEIT DER EICHHÖRNCHEN

© Zieglerfilm_Ivan Maly

DIE VERGESSLICHKEIT DER EICHHÖRNCHEN

DIE VERGESSLICHKEIT DER EICHHÖRNCHEN - © Zieglerfilm_Ivan Maly

DIE VERGESSLICHKEIT DER EICHHÖRNCHEN

Regie: Nadine Heinze, Marc Dietschreit Deutschland 2020 | 109 Min. | FSK ab 12 | Dt., Russ. mit dt. UT

Marija (Emilia Schüle) kommt nach Deutschland, um den Lebensunterhalt für ihre Familie in der Ukraine zu verdienen. Von nun an soll sie sich rund um die Uhr um den Haushalt und die Pflege des demenzkranken Curt (Günther Maria Halmer) kümmern. Doch nach einem schweren Autounfall von dessen Tochter Almut (Anna Stieblich) ist Marija plötzlich mit dem mürrischen Kauz ganz auf sich allein gestellt. Curt beginnt, sie für seine verstorbene Frau zu halten, und Marija schlüpft – zunächst unfreiwillig – in deren Rolle und Kleider. Unterbrochen wird das skurrile Spiel einer vergangenen Ehe von Curts Sohn Philipp (Fabian Hinrichs), der sehr angetan ist von Marija. Als er versucht, sie für sich zu gewinnen, beginnen die Dinge aus dem Ruder zu laufen.

  • Regiekommentar

    Die „Polin für Oma“ ist in Deutschland mittlerweile ganz normal geworden. In hunderttausenden Haushalten leben osteuropäische 24-Stunden-Pflegekräfte, um sich um unsere Angehörigen zu kümmern. Eine Win-Win Situation? Die Absurdität, dass Menschen aus wirtschaftlichem Druck ihre Familien in der Heimat zurücklassen, um hier weit unter Mindestlohn eine Stellvertreterposition in unseren Familien einzunehmen, bildet für uns das Spannungsfeld der Geschichte, in der wir auch das soziale Gefüge der „typisch deutschen“ Familie beleuchten. Doch der Film ist kein Betroffenheitskino, sondern blickt auf gefühlvolle, hintergründige und unterhaltsame Weise auf dieses Thema. Dabei war uns wichtig, die Ernsthaftigkeit immer wieder durch surreal-groteske Momente zu durchbrechen und die ohnehin absurde Ausgangssituation zu überhöhen.

Regisseurangaben

Nadine Heinze

Nadine Heinze - © Ingmar Stange

Nadine Heinze

Geboren 1980 in Dülmen. Sie studierte Angewandte Kommunikations- und Medienwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen und arbeitet seit 2005 als freischaffende Autorin und Regisseurin.

Filmografie

2010
BALKONIEN
2011
46/47
2014
DAS FEHLENDE GRAU
2020
DIE VERGESSLICHKEIT DER EICHHÖRNCHEN
Marc Dietschreit

Marc Dietschreit - © Ingmar Stange

Marc Dietschreit

Geboren 1975 in Mülheim an der Ruhr. Er machte eine Ausbildung zum Krankenpfleger und studierte einige Semester Medizin an der Universität Duisburg-Essen. Seit 2005 ist er freischaffender Autor und Regisseur.

Filmografie

2010
BALKONIEN
2011
46/47
2014
DAS FEHLENDE GRAU
2020
DIE VERGESSLICHKEIT DER EICHHÖRNCHEN
Regie
Nadine Heinze, Marc Dietschreit
Buch
Nadine Heinze, Marc Dietschreit
Kamera
Holly Fink (Bildgestaltung)
Montage
Andrea Mertens
Musik
Daniel Sus, Can Erdogan
Ton
Rüdiger Fleck
Ausstattung
Caro Ohmert (Szenenbild)
Kostüm
Monika Gebauer
Cast
Emilia Schüle, Günther Maria Halmer, Fabian Hinrichs, Anna Stieblich
Produzenten
Marc Müller-Kaldenberg, Pascal Nothdurft, Tanja Ziegler (Koproduzentin)
Produktion
Zieglerfilm Baden-Baden
Koproduktion
SWR, ARTE
Redaktion
Stefanie Groß (SWR), Barbara Häbe (ARTE)
Förderung
MFG Medien-und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, Deutscher Filmförderfonds (DFFF), FFA Filmförderungsanstalt
Verleih
Filmwelt Verleihagentur
Altersfreigabe
FSK ab 12