3FREUNDE2FEINDE

© Studio Brauneis

3FREUNDE2FEINDE

3FREUNDE2FEINDE - © Studio Brauneis

3FREUNDE2FEINDE

Regie: Sebastian Brauneis Österreich 2020 | 105 Min. | FSK ab 12 | Dt., Wienerisch mit dt. UT

Die drei Freunde Johanna (Marlene Hauser), Emil (Noah L. Perktold) und Franz (Christoph Kohlbacher) wurschteln sich irgendwie durchs Leben. Schlecht bezahlt, schuften sie in einer Firma, die Schutzmasken und Chemikalien vertickt, und auch privat hat jeder sein Päckchen zu tragen.
Aber als ihr Boss beschließt, seinen Posten an seinen Schwiegersohn Karl (Christoph Radakovits), einem schleimigen Volltrottel, zu übergeben, gilt es aktiv zu werden. Unerkannt zetteln sie eine kleine Revolte in der Firma an und versetzen die Belegschaft in Aufruhr. Während die Chefetage den Unruhestifter sucht, streifen die drei Freunde durch das Wiener Nachtleben, um den Typen zu finden, der am Morgen Johannas Tasche geklaut hat. Und in dieser lauen Sommernacht wird ihnen klar, dass man sich in dieser ordinären und sexistischen Welt von heute nicht jeden Scheißdreck gefallen lassen muss. Einfach weil: Freundschaft!

  • Regiekommentar

    Wir möchten eingangs darauf hinweisen, dass wir unser Filmvorhaben vom Buch bis zum fertigen Schnitt mit dem äußerst geringem Budget von 2573€ realisieren haben. Dies soll selbstverständlich keine Entschuldigung für irgendetwas sein. Aber Erklärung für die eine oder andere Unzulänglichkeit. Und weil das Budget allein NIE bestimmen darf. Denn wie kaum eine Kunstform des 20ten und 21ten Jahrhunderts muss der Film allen gehören. Wir brauchen künstlerisches Allgemeingut so dringend, als Menschengemeinschaft, in dieser, unserer Zeit der Eliten, der materiellen Ohnmacht. Denn auch dafür hat der Film an sich immer gekämpft.
    Wir haben 3FREUNDE2FEINDE genau auch aus diesem Grund gedreht. Weil sich alle Beteiligten ehrlich und offen die Frage gestellt hatten, ob wir uns bei unserer innigsten Leidenschaft; dem Film, dem Kino für ein „ob“ des Filmemachens immer dem „wenn“ der Finanzierung, der Förderung, dem russischen Roulette der Geldflüsse ausliefern wollen. Und unsere Antwort ist NEIN.

Regisseurangaben

Sebastian Brauneis

Sebastian Brauneis - © ireneschaur

Sebastian Brauneis

Geboren 1978 in Wien. Er begann jeweils ein Studium der Medizin und der Publizistik und arbeitete zugleich bei Film und Fernsehen in unterschiedlichen Departments. Es folgten Regie- und Autorentätigkeiten für diverse TV-Formate wie "Sendung Ohne Namen". Seit 2014 unterrichtet er am Max Reinhardt Seminar "Arbeit vor der Kamera". 2018 feierte sein Kinodebüt ZAUBERER beim Filmfestival Max Ophüls Preis Premiere. 2019 inszenierte er mit »Inside Lieutenant Gustl« eine experimentelle Theaterinszenierung in XR.

Filmografie

2006
AUTOBAHN
2008
SHADOWS - CIEN W FUTRACH
2017
ZAUBERER
2020
3FREUNDE2FEINDE
Regie
Sebastian Brauneis
Buch
Sebastian Brauneis
Kamera
Sebastian Brauneis
Montage
Sebastian Brauneis, Antonia Adelsberger
Ton
Flora Rajakowitsch
Cast
Das 3FREUNDE2FEINDE Ensemble
Produzenten
Sebastian Brauneis
Produktion
Studio Brauneis
Website
3f2f.at
Altersfreigabe
FSK ab 12

Weitere Spartenfilme