Filmstill NEVERINLAND

© Fatih Gürsoy

Filmstill NEVERINLAND

NEVERINLAND - © Fatih Gürsoy

NEVERINLAND

Regie: Fatih Gürsoy | Österreich 2022 | 45 Min. | Deutsch

Vier Geflüchtete warten in ihrer Unterkunft auf ihren Asylbescheid. Eines Abends wird einer der Bewohner zu einer Kostümparty eingeladen. Auf der Suche nach ihrem Neverland verkleiden sich die vier Männer nach ihren Wunschgedanken – und insbesondere Mohammed wagt den Schritt, seine wahre Identität zu leben.

Programm 1 | Kinopremiere: Di., 18.1.2022, 15 Uhr in allen teilnehmenden Saarbrücker Kinos.

Tickets für die Kino-Vorstellungen bekommen Sie direkt hier.

Der Kauf der Streaming-Tickets sowie das Anschauen der Filmprogramme läuft über den jeweiligen Player auf der Übersichtsseite Wettbewerb Mittellanger Film.

  • Regiekommentar

    „Ignorance hurts more than violence.“ Menschen fühlen sich auf unterschiedlichen Ebenen von der Gesellschaft ausgeschlossen, was zugleich in ihrer Existenz und ihrem Sein eine tiefe Verletztheit auslöst – und dennoch: Wir alle sind auf einer beständigen Suche nach Beziehungen, Akzeptanz. Es ist diese Suche, die Menschen auch an andere, neue Orte bringt.

    Die Protagonisten des Films sind vier Männer, die nach einem neuen, sicheren Ort für ihre Existenz suchen. Österreich scheint dieser Ort zu sein, ein Neverland, wie das Traumland in der Geschichte von Peter Pan. Aber im Verlauf des Films müssen sie realisieren, dass sie niemals in Neverland sein können.
    Im NEVERINLAND fokussieren wir uns auf diesen Daseins-Konflikt der vier Protagonisten im Hier und Jetzt. Es ist keine Geschichte vom Ankommen, sondern vom Leben.

Regie-Biographie

Fatih Gürsoy

Fatih Gürsoy - © Fatih Gürsoy

Fatih Gürsoy

Geboren in Giresun (Türkei). Im Laufe seines Studiums der Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Wien spezialisierte er sich auf Regie. Neben Drehbüchern schreibt er auch Gedichte und Kurzgeschichten. NEVERINLAND ist sein erster Film und hat 2021 den First Steps Award gewonnen.

Filmografie

2021
NEVERINLAND (MF)
Regie
Fatih Gürsoy
Buch
Fatih Gürsoy
Kamera
Lennart Hüper
Montage
Fatih Gürsoy
Musik
Shirin Majd
Ton
Igor Frntic
Ausstattung
Anna Honcharuk
Cast
Zaman Kahn Shahin, Alireza Noduschani, Barış Bilen, Mflinge Nyalsui, Jörg Bergen; Casting: Fatih Gürsoy
Produzenten
Fatih Gürsoy
Förderung
Stadt Wien Kultur MA-7
FSK-Freigabe:
Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.

Weitere Spartenfilme