Filmstill KIPPENSCHNIPPEN

© Hamburg Media School

Filmstill KIPPENSCHNIPPEN

© Hamburg Media School

KIPPENSCHNIPPEN

Regie: Eléna Weiß | Deutschland 2022 | 12 Min. | Deutsch

Die Teenagermädchen Carina und Denise nehmen sich von der Welt, was ihnen nicht gegeben wurde, um der Leere, der Enge und dem Schmerz zu entfliehen. Auf einen Raubzug folgen Sozialstunden, und damit für Carina ein Müllsammel-Trip an den Stadtrand. Und genau dort liegt Nikolas, inmitten von seinen Habseligkeiten, die sich vielleicht zu stehlen lohnen. Doch Carina hat nicht mit diesem faszinierenden und humorvollen Besitzer gerechnet, der irgendwie genauso einsam zu sein scheint wie sie.

Programm 3 | Kinopremiere: Fr., 21.1.2022, 15 Uhr in allen teilnehmenden Saarbrücker Kinos.

Tickets für die Kino-Vorstellungen bekommen Sie direkt hier.

Der Kauf der Streaming-Tickets sowie das Anschauen der Filmprogramme läuft über den jeweiligen Player auf der Übersichtsseite Wettbewerb Kurzfilm.

  • Regiekommentar

    In KIPPENSCHNIPPEN tauchen wir ein in das Leben der 15 jährigen Carina. Sie kämpft mit aller Kraft, um sich nicht kleinmachen, nicht zerstören zu lassen durch ihren gewalttätigen Vater, durch die Enge einer Welt, in die sie nicht hineingehört. Carina bricht Regeln, um nicht selbst zu zerbrechen, macht andere klein, um nicht selbst kleingemacht zu werden, ist laut, um überhaupt die eigene Stimme zu hören. Dabei will der Film sowohl die Kraft ihres Widerstands spürbar machen, als auch den Schmerz darüber, keinen Platz in dieser Welt zu haben.

    Als sie auf den obdachlosen Nikolas trifft, den die Gesellschaft an ihren Rand gedrückt hat, fühlt sie sich erstmals verstanden. Es war mir wichtig, den fragilen und warmen Raum, die vorsichtige Anbahnung von Nähe zwischen diesen beiden Außenseiter:innen zu erzählen.

Regie-Biographie

Regiefoto Eléna Weiß

© FFMOP

Eléna Weiß

Sie studierte Schauspiel an der HMdK Stuttgart und war seit 2012 als Schauspielerin an deutschen Theatern, in Film und Fernsehen tätig. 2015 begann sie erste Regiearbeiten allein oder im Kollektiv. Erste eigene Filmarbeiten folgten ab 2016 mit ROB UND BOB und später ALIEN IN MIR. Seit 2020 studiert sie Filmregie an der HMS.

Filmografie

2020
ALIEN IN MIR (KF)
2021
UNERREICHBAR (KF)
2022
KIPPEN SCHNIPPEN (KF)
Regie
Eléna Weiß
Buch
Julia Dorit Mergel
Kamera
Matthias Pöltinger
Montage
Dennis Riebenstahls
Musik
Lena Stoehr
Ton
Fabian Marquardt, Victor Majarres Gamke
Ausstattung
Theresa Rohé
Kostüm
Magdalena Persona
Cast
Marie Rosie Merz, Lea Schmidt, Sebastian Jakob Doppelbauer, Christian Sabisch; Casting: Sophie Molitoris, Patrick Dreikauss
Produzenten
HMS Hamburg Media School; Producerin: Lea-Liya Wang
Produktion
HMS Hamburg Media School
Koproduktion
BR
Redaktion
Claudia Gladziejewski
Förderung
MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH)
Verleih
Kurzfilm Agentur Hamburg; Weltvertrieb: Kurzfilm Agentur Hamburg
FSK-Freigabe:
Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.

Weitere Spartenfilme