Filmstill PLATFORM

© FFMOP

Filmstill PLATFORM

© FFMOP

PLATFORM

Regie: Johannes Büttner, Steffen Köhn | Deutschland 2022 | 16 Min. | Engl., Tamil mit dt. UT

Luis ist ein Deliveroo-Fahrer in Berlin, der einen sehr seltsamen Kunden trifft. Ramesh liefert für Uber Eats in Hongkong und wird überfallen. Hiro arbeitet für Amazon Flex und verfolgt gleichzeitig seine Schauspielkarriere, als er ein überraschendes Angebot von Amazon Studios erhält. Sie alle sind über die Chatfunktion eines Online-Pizzalieferungssimulators miteinander verbunden. Sie haben etwas vor. Nur was?

Programm 5 | Kinopremiere: Di., 25.1.2022, 15 Uhr in allen teilnehmenden Saarbrücker Kinos.

Tickets für die Kino-Vorstellungen bekommen Sie direkt hier.

Der Kauf der Streaming-Tickets sowie das Anschauen der Filmprogramme läuft über den jeweiligen Player auf der Übersichtsseite Wettbewerb Kurzfilm.

  • Regiekommentar

    Ist die Science-Fiction von gestern die Sozialdokumentation von heute? Amazon, das wertvollste Unternehmen der Welt dank eines Geschäftsmodells, das ein neues Lieferdienst-Prekariat hervorgebracht hat, hat gerade 575 Millionen Dollar in den Essenslieferdienst Deliveroo investiert. Die Unterhaltungssparte des Unternehmens hat die Rechte an der Serienadaption von Neal Stephensons „Snow Crash“ erworben, einem dystopischen Science-Fiction-Klassiker aus dem Jahr 1992. Die Geschichte handelt von Hiro, einem freiberuflichen Hacker und Pizzalieferanten, der für Cosa Nostra Pizza arbeitet, ein mafiöses Unternehmen, das eine Lieferung innerhalb von 30 Minuten garantiert – andernfalls bezahlt der Fahrer mit seinem Leben.

    Unser Film verwebt die Geschichten echter Arbeiter in der Gig-Economy mit Elementen aus Stephensons Roman zu einer Erzählung, die sich unmerklich vom Dokumentarischen zum Fiktiven bewegt und die Zuschauer:innen immer tiefer in die Absurditäten und Abgründe dieser neuen Arbeitsrealitäten hineinzieht.

Regie-Biographie

Johannes Büttner

@ Neven Allgeier

Johannes Büttner

Filmografie

2020
THE FACTORY (KF)
2022
PLATFORM (KF)
Regiebild Steffen Köhn

© FFMOP

Steffen Köhn

Filmografie

2012
A TALE OF TWO ISLANDS (KF)
2013
AFTER HOURS (KF)
2015
ALWAYS HERE (KF)
2019
SMILE (SF)
2022
PLATFORM (KF)
Regie
Johannes Büttner, Steffen Köhn
Buch
Steffen Köhn, Johannes Büttner
Kamera
Patrick Jasim, Phillip Kaminiak
Montage
Gines Olivares
Musik
Johannes Klingebiel
Ton
Elias Hamman, Karl-André Goeters
Ausstattung
Johannes Büttner, Katharina Soltkahn, Paula Wellmann
Kostüm
Raki Fernandez
Cast
Roberto Anjari Rossi, Tyrone Raymond, Boris Dikelo, Kumar Muniandy, Yasmin El Yassini, Jan Koslowski; Casting: Steffen Köhn, Johannes Büttner
Produzenten
Paola Calvo, Patrick Jasim, Phillip Kaminiak; Producerin: Tara Afsah
Produktion
Tumult
Koproduktion
A Current State
Förderung
Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB), Kuratorium junger deutscher Film
FSK-Freigabe:
Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.

Weitere Spartenfilme