Filmstill VOTE!

© FFMOP

Filmstill VOTE!

VOTE! - © FFMOP

VOTE!

Regie: Lisa Hasenhütl | Österreich 2022 | 20 Min. | ohne Dialog

Ein grotesker Jazzclub spielt nach seinen eigenen Regeln. Einem jungen Mann wird dabei der Sitzplatz an der Spitze des Raumes verwehrt. Per Abstimmung in die hinterste Ecke des Clubs verfrachtet, lernt er nach und nach, sich die Gunst der Gäste zu eigen zu machen und begibt sich somit erneut auf eine Reise nach vorne.

Programm 1 | Kinopremiere: Mo., 17.1.2022, 15 Uhr in allen teilnehmenden Saarbrücker Kinos.

Tickets für die Kino-Vorstellungen bekommen Sie direkt hier.

Der Kauf der Streaming-Tickets sowie das Anschauen der Filmprogramme läuft über den jeweiligen Player auf der Übersichtsseite Wettbewerb Kurzfilm.

  • Regiekommentar

    Mit diesem Film hinterfrage ich die Motive und Vorgehensweisen, mit denen sich Personen an die Spitze von Gesellschaften bewegen. Die Dialoglosigkeit des Films steht dabei nicht nur für meine gefühlte Sprachlosigkeit in Anbetracht der derzeitigen Situation, sondern vor allem für die Universalität des grenzüberschreitenden Problems. Ein junger Mann navigiert sich durch Tische, die gesellschaftlich relevante Institutionen darstellen. Während sich sein Aussehen dabei nach außen hin bessert, verändert sich sein Charakter in die gegenteilige Richtung. Ich gehe der Frage nach, inwieweit man sich und seine Ideale an die vorherrschende Gesellschaft anpassen muss, um überhaupt in eine Position zu kommen, in der man sich Gehör verschaffen kann. Und welche Ideale am Ende dann noch übrig bleiben. Oder stand am Anfang kein Ideal, sondern nur der vorherrschende Opportunismus unserer Zeit? Aktuell laden die politischen Geschehnisse in Österreich dazu ein, wieder vermehrt darüber nachzudenken.

Regie-Biographie

Regiefoto Lisa Hasenhütl

© Lilly Moerz

Lisa Hasenhütl

Geboren 1988 in Graz. Abgeschlossenes Anglistik/Amerikanistik-Studium mit Schwerpunkt auf transnationalem Feminismus. 2014 erhielt sie ein Fulbright Stipendium für ihre Diplomarbeit zu „Female Empowerment in Persepolis and Mail Order Bride“. Seit 2016 studiert sie Regie mit dem Modul Drehbuch an der Filmakademie Wien. Ihr Film MAGDA FÄHRT MOTORRAD lief 2021 im Wettbewerb Mittellanger Film beim Filmfestival Max Ophüls Preis.

Filmografie

2021
MAGDA FÄHRT MOTORRAD
2021
KINDERSPIEL (KF)
2022
VOTE! (KF)
Regie
Lisa Hasenhütl
Buch
Lisa Hasenhütl
Kamera
Bernhard Schlick
Montage
Moritz Stieber
Musik
Angel Vassilev
Ton
Ken Rischard
Ausstattung
Lena Müller
Kostüm
Natalya Lugovaya
Cast
Felix Kreutzer, Anna Suk, Markus Schleinzer
Produzenten
Victoria Herbig, Lisa Hasenhütl
Produktion
Filmakademie Wien
Förderung
Das Land Steiermark, Verwertungsgesellschaft für audiovisuelle Medien (VAM), Isa Filmförderung
FSK-Freigabe:
Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.

Weitere Spartenfilme