Pressemitteilungen

Bilanz des 43. Filmfestivals Max Ophüls Preis: Das Kino gefeiert!

Montag, 31. Januar 2022

Nach der Online-Preisverleihung am vergangenen Mittwoch und dem Ende des Streaming-Angebotes am gestrigen Sonntag beschließt das 43. Filmfestival Max Ophüls Preis seine dezentrale und hybride Ausgabe. In den neun saarländischen Festivalkinos konnten an zehn Tagen 5.730 Festivalbesucher:innen verzeichnet werden. Die Zahl der Filmsichtungen im Streaming-Angebot auf der Festival-Website beläuft sich auf 10.582 (gezählt wird ein Film, sofort nachdem auf Play gedrückt wurde). Davon fallen 6.043 Views auf akkreditierte Fachbesucher:innen. Insgesamt wurden 10.269 Tickets für sowohl die Kinos, als auch das Streaming-Angebot an das Festivalpublikum verkauft.

» Weiterlesen

Filmfestival Max Ophüls Preis 2022: Preisträger:innen

Mittwoch, 26. Januar 2022

Am heutigen Abend wurden die Preisträger:innen des 43. Filmfestivals Max Ophüls Preis bekanntgegeben. Die
Preisverleihung fand wie im Vorjahr als Online-Event in Kooperation mit dem Saarländischen Rundfunk statt. Live
aus dem MOP-Festivalfunk-Studio im KuBa – Kulturzentrum am EuroBahnhof begrüßten Festivalleiterin Svenja
Böttger und der Künstlerische Leiter Oliver Baumgarten mit Moderatorin Simin Sadeghi die Online-
Zuschauer:innen.

» Weiterlesen

43. Filmfestival Max Ophüls Preis startet am Sonntag

Freitag, 14. Januar 2022

Nach dem erfolgreichen Start des Vorverkaufs und der Blauen Woche wird das 43. Filmfestival Max Ophüls Preis am Sonntag eröffnet. Vom 16. bis 26. Januar findet das Festival dezentral und hybrid statt: sowohl in neun saarländischen Kinos als auch über ein Streaming-Angebot auf der Homepage des Festivals (www.ffmop.de). 

» Weiterlesen

Online-Branchenprogramm beim 43. Filmfestival Max Ophüls Preis: MOP-Connect

Mittwoch, 12. Januar 2022

Das Branchenprogramm des 43. Filmfestivals Max Ophüls Preis (16.–26. Januar 2022) findet in neuer Form als „MOP-Connect“ ausschließlich online statt. Als Service für die Filmemacher:innen vor Ort sowie für die online akkreditierten Fachbesucher:innen legt das angepasste Industry-Angebot den Fokus auf Vernetzung. Für Akkreditierte stehen bewährte Formate wie das Speed-Dating, das Talkformat „Silver Linings“ oder das Pitch-Format „Marktplatz Drehbuch“, das sein zehnjähriges Jubiläum feiert, zur Verfügung.

» Weiterlesen

Einstimmung aufs 43. Filmfestival Max Ophüls Preis: Start Vorverkauf und „Blaue Woche“ ab 10. Januar

Montag, 10. Januar 2022

Ab heute, Montag, den 10. Januar um 10 Uhr startet der Karten-Vorverkauf für das 43. Filmfestival Max Ophüls Preis, das vom 16. bis 26. Januar 2022 sowohl in neun saarländischen Festivalkinos als auch über ein Streaming-Angebot auf der Homepage des Festivals (www.ffmop.de) stattfindet. Vom 10. bis 15. Januar 2022 stimmt außerdem, wie schon im vergangenen Jahr, das Online-Gesprächsformat „Blaue Woche“ täglich ab 19.30 Uhr mit Filmausschnitten, Talks und Informationen auf das Festivalprogramm ein.

» Weiterlesen

Alle Jurys des 43. Filmfestivals Max Ophüls Preis im Überblick

Montag, 20. Dezember 2021

Mit der neuen Jury um den „Max Ophüls Preis: Preis der Filmkritik“ vergeben beim 43. Filmfestival Max Ophüls Preis (16.–26.1.2022) insgesamt acht Jurys 14 Preise. Während der Festivalwoche sichten alle 29 Jurymitglieder die jeweiligen Filmbeiträge der vier Wettbewerbskategorien im Saarbrücker CineStar.

» Weiterlesen

43. Filmfestival Max Ophüls Preis verkündet Wettbewerbsfilme

Donnerstag, 16. Dezember 2021

Bei der heutigen Pressekonferenz in der Union Stiftung zur dezentralen, hybriden Ausgabe des 43. Filmfestivals Max Ophüls Preis (16.–26.1.2022) stellten Festivalleiterin und Geschäftsführerin Svenja Böttger und Künstlerischer Leiter Oliver Baumgarten alle 49 Filme der vier Wettbewerbskategorien Spielfilm, Dokumentarfilm, Mittellanger Film und Kurzfilm vor, darunter 35 Uraufführungen.

» Weiterlesen

Zwei neue Preise beim 43. Filmfestival Max Ophüls Preis

Dienstag, 14. Dezember 2021

Das Filmfestival Max Ophüls Preis lobt für die 43. Ausgabe (16.–26.1.2022) gemeinsam mit dem Verband der deutschen Filmkritik und der Berufsvereinigung deutscher Medienjournalisten sowie den Filmkritikverbänden aus Österreich und der Schweiz zwei neue Preise aus. Der undotierte Max Ophüls Preis: Preis der Filmkritik wird jeweils für einen Spielfilm und für eine dokumentarische Arbeit aus den Langfilmwettbewerben vergeben. Insgesamt werden beim kommenden Festival 18 Preise im Wert von 118.500 Euro vergeben.

» Weiterlesen

Union Stiftung wird großer Kulturförderer beim 43. Filmfestival Max Ophüls Preis

Freitag, 10. Dezember 2021

Aufgrund der angespannten Lage für Kulturbetriebe während der Corona-Pandemie unterstützt die in Saarbrücken ansässige Union Stiftung als großer Kulturförderer einmalig das 43. Filmfestival Max Ophüls Preis, welches in diesem Jahr vom 16. bis 26 Januar 2022 als dezentrales, hybrides Modellprojekt stattfinden wird. 

» Weiterlesen