Filmstill OVERHEIM

© Filmakademie Baden Württemberg

Filmstill OVERHEIM

© Filmakademie Baden Württemberg

OVERHEIM

Regie: Jouri Hoepfner | Deutschland 2022 | 23 Min. | Dt., Engl. mit dt. UT

Die Musikerin und Medienkünstlerin Martine-Nicole Rojina verbindet in ihrer transdisziplinären Arbeit Wissenschaft, Technologie, Musik und Kunst. Sie trägt eine Halskette, an der ein kleines Stück eines Meteoriten hängt – für sie eine Brücke zum Wandel und der Zeitlichkeit unserer Körper. In einem sensorischen Deprivationstank begibt sich Martine in einen Zustand zwischen Schlaf und Wachsein und somit auf eine innere Reise ins Ungewisse.

Programm 4 | Kinopremiere: So., 23.1.2022, 15 Uhr in allen teilnehmenden Saarbrücker Kinos.

Tickets für die Kino-Vorstellungen bekommen Sie direkt hier.

Der Kauf der Streaming-Tickets sowie das Anschauen der Filmprogramme läuft über den jeweiligen Player auf der Übersichtsseite Wettbewerb Kurzfilm.

Sobald Sie das Video abspielen, entsteht eine Verbindung zu Google mit der Akzeptanz der Google-Datenschutzerklärung. Der Dienst nutzt Cookies, wodurch Daten verarbeitet werden. Mehr Infos unter Datenschutzerklärung

video preview
Abspielen

Regie-Biographie

Jouri Hoepfner

© FFMOP

Jouri Hoepfner

Geboren 1996. Er studiert an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Filmografie

2019
VOIGT_KAMPFF (KF)
2020
HORSEPOWER (KF)
2022
OVERHEIM (KF)
Regie
Jouri Hoepfner
Buch
Jouri Hoepfner
Kamera
Larius Kieninger
Montage
Bastian Faralisch
Musik
Deadcrow, A.G. Cook
Ton
Jonathan Rösch
Ausstattung
Christina Mammes, Anna Vehres
Cast
Martine-Nicole Rojina, Norbert Junkes, Thilo Ulbrich, Schwäbisches Salonensemble
Produzenten
Filmakademie Baden-Württemberg; Producerin: Leon Harms
Produktion
Filmakademie Baden-Württemberg
Verleih
Filmakademie Baden-Württemberg
FSK-Freigabe:
Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.

Weitere Spartenfilme