Hommage Wolfgang Staudte

Zu Ehren des gebürtigen Saarbrückers Wolfgang Staudte, einem der bedeutendsten deutschen Nachkriegsregisseure, präsentieren wir in Kooperation mit der Wolfgang Staudte Gesellschaft dessen Film DER SNOB (1984). Nach der Vorstellung lädt die Wolfgang Staudte Gesellschaft zu Diskussion und Austausch.

► Di 18:30 FH

DER SNOB

ffmop

ffmop

ffmop


Regie: Wolfgang Staudte | Deutschland 1983 | Spielfilm | Farbe | 90 Min. | Deutsch

Christian Maske lebt für seine Karriere. Nach dem wirtschaftlichen Aufstieg sehnt er sich nun danach, auch gesellschaftlich zur Elite zu gehören. Kurzerhand bricht er mit seiner Familie, verlässt seine Geliebte und strukturiert sein Leben vollkommen neu. Die Verlobung mit der Tochter des Grafen Palen scheint das neue Glück vollkommen zu machen. Doch dann taucht sein Vater unerwartet auf der Hochzeit auf und Christian muss feststellen, dass Menschen deutlich komplizierter sind als geschäftliche Beziehungen.


 

Festivalkinos

CineStar CS / camera zwo CaZ / Kino achteinhalb   / Filmhaus FH / Thalia Lichtspiele TL / Kinowerkstatt KW / Capitol MovieWorld CMW / Kulturgut Ost OST

Bitte beachten Sie die FSK-Angaben der einzelnen Filme. Filme, die keine FSK-Angaben haben, sind nicht geprüft und folglich erst freigegeben ab 18 Jahren.

Tickets

Hier geht es zum Online-Shop unserer Kinotickets für die kommende 45. Ausgabe des Filmfestival Max Ophüls Preis, das vom 22. bis 28. Januar 2024 in den Kinos in Saarbrücken und Umgebung stattfinden wird.

Zum Ticketshop

Sensibilitätshinweise

Hier finden Sie eine Übersicht von Filmen aus unserem Programm, deren Inhalte bei manchen Personen etwas Negatives hervorrufen könnten.

Zur Übersicht