Hommage Wolfgang Staudte

Zu Ehren des gebürtigen Saarbrückers Wolfgang Staudte, eines der bedeutendsten deutschen Nachkriegsregisseure, präsentieren wir in Kooperation mit der Wolfgang Staudte Gesellschaft seinen Film ZWISCHENGLEIS.


 

ZWISCHENGLEIS

ZWISCHENGLEIS - zwischengleis

ZWISCHENGLEIS - zwischengleis

ZWISCHENGLEIS - zwischengleis


Regie: Wolfgang Staudte / BRD 1978 / 35mm / Farbe / 110 Min. / Cast: Mel Ferrer, Pola Kinski, Martin Lüttge, Hannelore Schroth, Volkert Kraeft u. a. / freigegeben ab 12

Deutschland, 1961. Die junge Anna beschließt zu sterben. Denn in ihr gärt eine Schuld. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges flüchtete sie mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in den sicheren Westen, doch während der Flucht stirbt ein fremder Junge vor ihren Augen. Die Erinnerung an dieses traumatische Ereignis und die selbst auferlegte Schuld werden von Jahr zu Jahr schlimmer – eine Schuld so schwer, dass Anna nur noch im Tod einen Ausweg sieht.

Di 18:00 8 ½


 

Festivalkinos

CineStar CS / camera zwo CaZ / Kino achteinhalb   / Filmhaus FH / Thalia Lichtspiele TL / Kinowerkstatt KW / Capitol MovieWorld CMW

Bitte beachten Sie die FSK-Angaben der einzelnen Filme. Filme, die keine FSK-Angaben haben, sind nicht geprüft und folglich erst freigegeben ab 18 Jahren.